Bildungsportal Küste
 

Startseite / Bildungsurlaub / VW-Spezial / Seminaransicht

Datum 04.06.2018 - 08.06.2018
Seminarnummer 18OL118308

Rationalisierung und Betriebsverfassung

Seminar nur für Beschäftigte der VW AG Emden

 Lean-Production, KVP, CAD/CAM und so weiter - Schlagworte, die für technologischen Wandel und Rationalisierung in den Betrieben stehen. Was verbirgt sich hinter den Begriffen? Wie sind Rationalisierung und technischer Wandel miteinander verknüpft? Wie kann man Chancen nutzen?

Im Seminar werden Formen und Auswirkungen des technologischen Wandels erläutert und Fachbegriffe anhand von betrieblichen Beispielen erklärt.

Wie kann die Mitgestaltung der Zukunft im Interesse von ArbeitnehmerInnen aussehen? Wir erarbeiten Handlungsmöglichkeiten für Gewerkschaften, Betriebsräte und Vertrauensleute.

 

Themen des Seminars

  • Technologischer Wandel und die Auswirkungen im Betrieb
  • Unterscheidungsmerkmale „betriebsorganisatorische" und „technische" Rationalisierungsmaßnahmen
  • Rationalisierungsvorhaben und Auswirkungen auf die Personalplanung
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats gemäß Betriebsverfassungsgesetz
  • Mitgestaltung der Zukunft im Interesse der ArbeitnehmerInnen als Aufgabe von Betriebsräten, Gewerkschaften und Vertrauensleuten

 


Kosten: keine Kosten für IG Metall Mitglieder, für Nicht-Mitglieder Kosten auf Anfrage

Nutzen für die Praxis
Referent
Herta Everwien, Michael de Vries, Fachreferent_innen

Ort
Bad Essen
Haus Deutsch Krone

Veranstalter
AuL OL

Anmeldung

Anmeldung wahlweise postalisch/per Fax oder online:

Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Nds. Nord gGmbH | Klävemannstraße 1 | D-26122 Oldenburg | Telefon: (0441)92 49 0-0 | Fax: (0441)92 49 0-18 | oldenburg@arbeitundleben-nds.de