Bildungsportal Küste
 

Startseite / Betriebsratsseminare / Grundlagenseminare / SBV-Seminare / Seminaransicht

Datum 13.05.2019 - 17.05.2019
Seminarnummer 29819

Die Schwerbehindertenvertretung in der betrieblichen Praxis

Aufgaben, Rechte und Möglichkeiten

Welche Gesetze sind wichtig? Wie kann ich meine schwerbehinderten Kolleginnen und Kollegen optimal unterstützen? Es geht um die Basis für eine erfolgreiche Arbeit in der Schwerbehindertenvertretung und um alle wesentlichen Fragen rund um die Rechte und Pflichten im Amt.

Sie bekommen einen Überblick über das Sozialgesetzbuch IX (SGB IX) und viele Tipps und Anregungen zur praktischen Organisation Ihrer Arbeit.


Themenschwerpunkte:

  • Das Sozialgesetzbuch IX im Überblick
  • Grundlagen der SBV - Arbeit
  • Wann liegt eine Behinderung vor? Wer ist schwerbehin-dert? Was ist eine Gleichstellung? Der besondere Kündi-gungs- und Versetzungsschutz, Arbeitsbefreiung
  • Die Organisation der SBV - Arbeit
  • Die Ausstattung der SBV, was zahlt der Arbeitgeber?
  • Die Sprechstunde und weitere wichtige Termine der SBV…
  • Interne und externe Partner der SBV
  • Die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat …
  • Die Arbeit als Vertrauensperson im Überblick
  • Mitwirkung bei der Einstellung von schwerbehinderten Menschen, Informations- und Anhörungsrechte wahrneh-men, Arbeitsplätze behinderungsgerecht gestalten
  • Stellungnahme im Kündigungsverfahren

Kosten: 970,00 €, zzgl. ca 770,00€ für Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

Referent
Klaus Brinkmann, SBV - Berater; Lena Lehmann, Politische Sekretärin

Ort
Weissenhäuser Strand
Tagungszentrum Weissenhäuser Strand

Veranstalter
AuL HH

Anmeldung

Anmeldung wahlweise postalisch/per Fax oder online:

Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Nds. Nord gGmbH | Klävemannstraße 1 | D-26122 Oldenburg | Telefon: (0441)92 49 0-0 | Fax: (0441)92 49 0-18 | oldenburg@arbeitundleben-nds.de