Betriebsrats
Akademie Küste
Für BR - JAV - SBV
Bildungsurlaub

Nutzen für die Praxis

  • Sicherheit bei der Einordnung von Risiken des mobilen Arbeitens
  • Rechtssichere Handlungskompetenz für die Gestaltung des mobilen Arbeitens

Mobiles Arbeiten: Klar geregelt

Durch Laptops, Smartphones und Remote-Verbindungen können viele Beschäftigte zu jeder Zeit und von jedem Ort aus arbeiten.

Der Vorteil: Die Arbeitszeit kann an persönliche und private Bedürfnisse angepasst werden. Andererseits: Die ständige Verfüg- und Erreichbarkeit kann zu Dauerstress, zusätzlichem Leistungsdruck und weniger Freizeitgenuss führen. Wie können Betriebsrät:innen Einfluss auf die (rechtlichen) Rahmenbedingungen mobilen Arbeitens nehmen? Was bedeutet die Mobilarbeit für die Mitbestimmungsrechte? Welche Unterstützung durch Qualifizierung z. B. in Selbstorganisation und Zeitmanagement kann hilfreich sein? Klare Regelungen zur Mobilarbeit helfen, einer »schleichenden« Arbeitszeitentgrenzung vorzubeugen und Zeitsouveränität und Gesundheit der Beschäftigten zu sichern.

Nutzen für die Praxis

  • Sicherheit bei der Einordnung von Risiken des mobilen Arbeitens
  • Rechtssichere Handlungskompetenz für die Gestaltung des mobilen Arbeitens
Hier steckt Transformation drin

Themen des Seminars

  • Rechtliche Rahmenbedingungen der mobilen Arbeit
  • Chancen und Risiken für Beschäftigte
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats (z . B . im Hinblick auf Arbeitszeit und Arbeitssicherheit)
  • Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung
  • Gefährdungsbeurteilung für Arbeitsgeräte und -organisation
  • Formen mobilen Arbeitens
Seminarnummer: A4002024402
26.10.2020 - 27.10.2020Bremen
Sven Beyersdorff
400 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Sicherheit bei der Einordnung von Risiken des mobilen Arbeitens
  • Rechtssichere Handlungskompetenz für die Gestaltung des mobilen Arbeitens

Mobiles Arbeiten klar geregelt

Durch Laptops, Smartphones und Remote-Verbindungen ist Arbeiten immer und überall möglich.

Der Vorteil: Die Arbeitszeit kann an persönliche Bedürfnisse angepasst werden. Andererseits kann die ständige Erreichbarkeit zu Dauerstress, mehr Leistungsdruck und weniger Freizeitgenuss führen. Wie können Betriebsräte die (rechtlichen) Rahmenbedingungen mobilen Arbeitens beeinflussen? Welche Qualifizierungen z. B. in Selbstorganisation und Zeitmanagement können hilfreich sein? Klare Regelungen helfen, einer schleichenden Arbeitszeitentgrenzung vorzubeugen und Zeitsouveränität und Gesundheit der Beschäftigten zu sichern.

Nutzen für die Praxis

  • Sicherheit bei der Einordnung von Risiken des mobilen Arbeitens
  • Rechtssichere Handlungskompetenz für die Gestaltung des mobilen Arbeitens

Themen des Seminars

  • Rechtliche Rahmenbedingungen der mobilen Arbeit
  • Chancen und Risiken für Beschäftigte
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats (z. B. im Hinblick auf Arbeitszeit und Arbeitssicherheit)
  • Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung
  • Gefährdungsbeurteilung für Arbeitsgeräte und -organisation
  • Formen mobilen Arbeitens
Seminarnummer: A4002121801
03.05.2021 - 04.05.2021Jesteburg
Sascha Stockhausen
400 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Rechtliche Hinweise zur Gestaltung von Home-Office

Die Arbeitswelt verändert sich – dazu gehört, dass Beschäftigte immer öfter ins Home-Office geschickt werden.

Aber wie sieht das Arbeiten zu Hause aus? Der Betriebsrat hat das Recht, Beschäftigungsverhältnisse auch außerhalb des Betriebes mitzugestalten. Das Online-Seminar erklärt die rechtlichen Grundlagen und gibt Empfehlungen für die Umsetzung.

Themen des Seminars

  • Gesetzliche Grundlagen zur Gestaltung des Arbeitsplatzes
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz im Home-Office
  • Pflichten des Arbeitgebers
  • Der Weg zur Betriebsvereinbarung

Seminarnummer: A4002121105W
18.03.2021 - 18.03.2021N/A
Simon Dilcher
150 €

Leistungsbeurteilung bei Mobilem Arbeiten

Mobiles Arbeiten und Home-Office setzen sich als Arbeitsformen immer mehr durch.

Hier sind Betriebsräte gefragt, z. B. bei der Sicherung von Schutzstandards. Dabei gilt es, die Leistungsdynamik zu beachten: Wie verändert sich das Leistungsverhalten? Wie die Leistungsbeurteilung? Das Online-Seminar schärft den Blick für Leistung und Entgelt im Rahmen mobiler Arbeit und zeigt erste Handlungs- und Gestaltungsansätze.

Themen des Seminars

  • Allgemeine Beurteilungsgrundsätze nach § 94 Abs. 2 BetrVG
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats 
  • Leistungskontrolle bei mobilem Arbeiten
  • Handlungsempfehlung für Betriebsräte zur Umsetzung im Betrieb


Seminarnummer: A4002121604W
22.04.2021 - 22.04.2021Online-Seminar
Martin Lott
150 €

Frauenbildungswoche - Die Zeit gehört mir! Lebens- und Arbeitszeit bewusst gestalten

Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Home-Office, flexiblere Arbeitszeiten, Arbeitszeitkonten

Arbeitszeit ist immer wieder in der Diskussion. Verlängert, verlagert – und auf Abruf – so stellt sich die derzeitige Situation in vielen Betrieben dar. Wir wollen in diesem Seminar das Thema „Lebens- und Arbeitszeit bewusst gestalten“ vom Kopf auf die Füße stellen und Ideen entwickeln, wie die Arbeitszeit der Zukunft unsere Bedürfnisse abdeckt. Wie finden wir die Freiräume, die wir wollen und die wir in unterschiedlichen Lebensphasen benötigen. Dabei werden wir eigene Modelle entwickeln und diese mit aktuellen Arbeitszeitdebatten abgleichen. 
Seminarnummer: Q4002113504
30.08.2021 - 03.09.2021Stadland
Susanne Haft
Keine Kosten für IGM Mitglieder, alle anderen auf Anfrage.

Nutzen für die Praxis

  • Die Belegschaft trotz Pandemie erreichen
  • Zentrale Botschaften der Interessenvertretung veröffe

Videobotschaften effizient und zielgerichtet für die betriebliche Öffentlichkeitsarbeit einsetzen

In Zeiten der Pandemie stehen Betriebsräte vor der Herausforderung ihre Kolleg:innen ohne den persönlichen Kontakt über aktuelle Themen zu informieren. Videobotschaften sind dabei ein Mittel um die Belegschaft über Social-Media-Kanäle oder auf einer Versammlung auf den aktuellen Stand zu bringen. 
In dem Online-Seminar erarbeiten wir wie Videobotschaften aufgebaut sein müssen und geben euch Tipps und Tricks für die individuelle Umsetzung im Betrieb.

Nutzen für die Praxis

  • Die Belegschaft trotz Pandemie erreichen
  • Zentrale Botschaften der Interessenvertretung veröffe

Themen des Seminars

  • Rechte und Pflichten des Betriebsrates 
    •  § 75  Abs. 2
    • § 80 Abs. 1 
  • Möglichkeiten und Grenzen betrieblicher Öffentlichkeitsarbeit
  •  Grundregeln für die Produktion von Videobotschaften
  • Praktische Übung zur Umsetzung

Seminarnummer: A4002121707W
29.04.2021 - 29.04.2021Online
Florian Rebstock
150,00 €

Home-Office und Mobiles Arbeiten aktiv mitgestalten

In vielen Betrieben hat die Corona-Pandemie dafür gesorgt, dass viele Beschäftigte ihre Arbeit im Homeoffice erledigen.

Dieser Eingriff in den Arbeitsalltag der Beschäftigten, erfordert kompetentes Handeln der Betriebsratsgremien. In dem Online-Seminar geben wir einen Überblick zu den Rechtsgrundlagen und den Handlungsoptionen von Betriebsräten und diskutieren welchen Einfluss die Pandemie langfristig auf die Gestaltung von Home-Office hat. 
Uhrzeit
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

Themen des Seminars

  • Begriffsklärung und Abgrenzung
  • Rechtsgrundlage und aktuelle Rechtsprechung
  • Handlungsoptionen des Betriebsrates




Seminarnummer: A4002222101W
27.05.2022 - 27.05.2022Online
N/A
290,00 €
Anruf
Mail
Newsletter
abonieren
Katalog
bestellen