Betriebsrats
Akademie Küste
Für BR - JAV - SBV
Bildungsurlaub

Nutzen für die Praxis

  • Souveränität im Anwenden der Rechtsvorschriften
  • Professionelle und effektive Organisation der BR-Arbeit 
  • Impulse für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Gewerkschaften und die Beteiligung der Beschäftigten 


Einführung in die Betriebsratsarbeit (BR I)

Neu im Betriebsrat: Was genau ist meine Aufgabe? Wie erledige ich sie gut und richtig?

Fragen, die sich alle neu gewählten Betriebsratsmitglieder stellen. Dieses Einstiegsseminar ist ein MUSS für alle, die eine Einführung in das Betriebsverfassungs­gesetz benötigen: Das Seminar vermittelt die aktuellen Rechtsvorschriften und ihre Anwendung sowie konkrete Handlungsmöglichkeiten für die betriebliche Praxis. Der Grundbaustein für erfolgreiche Betriebsratsarbeit!

Nutzen für die Praxis

  • Souveränität im Anwenden der Rechtsvorschriften
  • Professionelle und effektive Organisation der BR-Arbeit 
  • Impulse für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Gewerkschaften und die Beteiligung der Beschäftigten 


Für die Region
Knüpfe Kontakte zu Betriebsrät:innen in deiner Region

Basiswissen im Überblick

Das Seminar für neu gewählte Betriebsrät:innen und alle, die noch keine Einführung ins Betriebsverfassungsgesetz hatten: Grundlagen, nützliche Infos, viele praktische Tipps. 

Themen des Seminars

  • Position und rechtliche Stellung des Betriebsrats
  • Arbeiten im Team: das Betriebsratsgremium
  • Zusammenarbeit mit Belegschaft und Arbeitgeber
  • Grundlagen der Geschäftsführung und der Aufgabenverteilung 
  • Struktur der Betriebsverfassung 
  • Grundbegriffe des Betriebsverfassungsrechts 
  • Überblick über die Beteiligungsrechte
  • Übersicht über die Überwachungs-, Schutz- und Gestaltungsaufgaben 
  • Arbeiten mit Gesetzen und Kommentaren 
  • Ebenen der Konfliktlösung 
  • Gewerkschaftsrechte im Betrieb 
  • Rechtsgrundlagen und Änderungsbedingungen



Seminarnummer: A4002024002
28.09.2020 - 02.10.2020Aurich
Dieter Müller, Jörg Boekhoff
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002024401
26.10.2020 - 30.10.2020Bad Segeberg
Susan Straubel, Torge Rau
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002024502
02.11.2020 - 06.11.2020Soltau
Eva Reichelt, Peter Sasse
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002024701
16.11.2020 - 20.11.2020Wismar
André Meister, Kristian Kell
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002121202
22.03.2021 - 26.03.2021Bad Essen
Stephan Behnke, Torsten Hasenpusch
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002122001
17.05.2021 - 21.05.2021Aurich
Jörg Boekhoff, Dieter Müller
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002123601
06.09.2021 - 10.09.2021Bremen
Eva Reichelt, Stefan Mandry, Katja Pilz
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002122302
07.06.2021 - 11.06.2021Jesteburg
Marion Senkbeil, Ronny Riechert
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002121701
31.05.2021 - 04.06.2021Lübeck
Peter Sasse, Katja Pilz
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002121001
08.03.2021 - 12.03.2021Lübeck
Birgit Kaulitz, Armin Kaltenbach
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002124307
25.10.2021 - 29.10.2021Kiel
Aynur Ersin, Jörg Boekhoff
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222001
16.05.2022 - 20.05.2022Soltau
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222401
13.06.2022 - 17.06.2022Westerstede
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222402
13.06.2022 - 17.06.2022Timmendorfer Strand
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222403
13.06.2022 - 17.06.2022Rostock
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222501
20.06.2022 - 24.06.2022Neumünster
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222502
20.06.2022 - 24.06.2022Aurich
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222503
20.06.2022 - 24.06.2022Rotenburg
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222601
27.06.2022 - 01.07.2022Lübeck
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222602
27.06.2022 - 01.07.2022Bremen
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222604
27.06.2022 - 01.07.2022Schwerin
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223501
29.08.2022 - 02.09.2022Aurich
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223502
29.08.2022 - 02.09.2022Jesteburg
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223503
29.08.2022 - 02.09.2022Lübeck
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223601
05.09.2022 - 09.09.2022Bremen
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223603
05.09.2022 - 09.09.2022Timmendorfer Strand
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223702
12.09.2022 - 16.09.2022Schwerin
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223703
12.09.2022 - 16.09.2022Jesteburg
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223802
19.09.2022 - 23.09.2022Soltau
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224502
07.11.2022 - 11.11.2022Weissenhäuser Strand
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224601
14.11.2022 - 18.11.2022Bad Essen
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224602
14.11.2022 - 18.11.2022Soltau
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224701
21.11.2022 - 25.11.2022Soltau
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224803
28.11.2022 - 02.12.2022Bad Zwischenahn
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223701
12.09.2022 - 16.12.2022Hohwacht
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Umfassende Kenntnisse betriebsverfassungsrechtlicher Vorschriften
  • Sicherheit in der Anwendung dieser Kenntnisse
  • Know-how für die effektive Organisation der BR-Arbeit

BR kompakt: Mitbestimmung und Betriebsratshandeln

Modul I/regional

Bei betrieblichen Konflikten die Initiative ergreifen - ein wichtiger Bestandteil erfolgreicher Interessenvertretung. Das Seminar versetzt Betriebsräte in die Lage, ihre Rechte wirksam zu nutzen. Die Voraussetzungen und Auswirkungen der verschiedenen Mitbestimmungsinstrumente werden anschaulich dargestellt und Anregungen für die Verbesserung der eigene Arbeitsweise gegeben.
 
Tipp: Das Seminar „Einführung in die Betriebsratsarbeit" liefert die Basis für BR kompakt I. 

Nutzen für die Praxis

  • Umfassende Kenntnisse betriebsverfassungsrechtlicher Vorschriften
  • Sicherheit in der Anwendung dieser Kenntnisse
  • Know-how für die effektive Organisation der BR-Arbeit
BR-Führerschein
Dieses Seminar ist der zweite Teil des Führerscheins

Themen des Seminars

  • Systematik und Reichweite der Informations-, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte nach BetrVG
  • Wirkungsweise und Folgen der Mitbestimmungsrechte
  • Durchsetzungsmöglichkeiten im arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren
  • Betriebsvereinbarung, Regelungsabrede und Einigungsstelle
  • Verhältnis von Tarifverträgen, gesetzlichen Regelungen und Betriebsvereinbarungen (Tarifvorrang, Tarifsperre)
  • Stellenwert der Tarifverträge im betriebspolitischen und gewerkschaftlichen Kontext
  • Strategieentwicklung zur Durchsetzung von Mitbestimmungsrechten
Seminarnummer: A4002023701
07.09.2020 - 11.09.2020Bad Essen
Torsten Hasenpusch, Stephan Behnke
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002023901
21.09.2020 - 25.09.2020Lübeck
Jens Steffen, Kristian Kell
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002120801
22.02.2021 - 26.02.2021Jesteburg
André Meister, Jens Steffen
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002124501
08.11.2021 - 12.11.2021Lübeck
Birgit Kaulitz, Thomas Hübner
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002122204
31.05.2021 - 04.06.2021Soltau
Michael de Vries, Hans Koscholleck
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002024702
16.11.2020 - 20.11.2020Rostock
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222603
27.06.2022 - 01.07.2022Visselhövede
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223602
05.09.2022 - 09.09.2022Aurich
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224501
07.11.2022 - 11.11.2022Timmendorferstrand
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223801
19.09.2022 - 23.09.2022Bremen
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224702
21.11.2022 - 25.11.2022Rostock
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224801
28.11.2022 - 02.12.2022Westerstede
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Fundierte Kenntnisse zu den Mitbestimmungsrechten bei personellen Maßnahmen
  • Beratungskompetenz bei Fragen zu Kündigung, Versetzung, Abmahnung etc.

BR kompakt: Personelle Maßnahmen und Betriebsratshandeln

(Modul II/regional)

Personelle Veränderungen erfordern rasches Handeln und hier ist der Betriebsrat gefragt. Im Seminar werden u. a. folgende Fragen bearbeitet: Wie reagieren Betriebsräte auf solche Veränderungen? Wie beurteilen sie die Situation im Einzelfall? Welche Faktoren spielen dabei eine Rolle? Wie gibt man Auskunft? Und: Was müssen Betriebsrät*innen beachten, wenn sie betroffene Arbeitnehmer*innen im Konfliktfall beraten und begleiten? 

Nutzen für die Praxis

  • Fundierte Kenntnisse zu den Mitbestimmungsrechten bei personellen Maßnahmen
  • Beratungskompetenz bei Fragen zu Kündigung, Versetzung, Abmahnung etc.
BR-Führerschein
Der letzte Teil des Führerscheins 

Themen des Seminars

  • Grundkenntnisse der individual- und kollektivrechtlichen Regelungen zu Einstellung, Versetzung, Abmahnung, Kündigung, Befristung, Leiharbeit und besonderen Schutzrechten
  • Möglichkeiten und Grenzen der Mitbestimmungsrechte
  • Unterschiedliche Konfliktebenen für Beschäftigte im Betrieb
  • Kriterien für die politische, juristische und tarifvertragliche Beurteilung einer Konfliktsituation
  • Übersicht über die Rechtsquellen
  • Informationen beschaffen, bewerten und für das Beratungsgespräch aufbereiten
Seminarnummer: A4002023501
24.08.2020 - 28.08.2020Timmendorf
Fredi Brodersen, André Meister
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002024601
09.11.2020 - 13.11.2020Rotenburg
Birgit Kaulitz, Thomas Hübner
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002122301
07.06.2021 - 11.06.2021Jesteburg
Thomas Hübner, Thomas Wolff
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002122501
21.06.2021 - 25.06.2021Soltau
Stefan Lorenz, Thomas Bremer
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002123702
13.09.2021 - 17.09.2021Wismar
Jens Steffen, André Meister
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224503
07.11.2022 - 11.11.2022Jesteburg
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223901
26.09.2022 - 30.09.2022Rostock
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224603
14.11.2022 - 18.11.2022Neumünster
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Sichere Wahrnehmung und Durchsetzung der Informations- und Rechtsansprüche
  • Kenntnisse über die Auswirkungen wirtschaftlicher Maßnahmen auf Betrieb und Beschäftigte

Betriebswirtschaftliche Grundlagen: Informations- und Beteiligungsrechte (BWL I)

Einführung für Betriebsrät:innen und Wirtschaftsausschussmitglieder:

Das Seminar vermittelt die Rechtsgrundlagen für die Mitbestimmung des Betriebsrats in wirtschaftlichen Angelegenheiten. Es werden die Bestandteile eines Jahresabschlusses aufgezeigt und erläutert, welche Informationen hieraus gewonnen werden können. Weitere Themen sind die Organisation der Betriebsratsarbeit mit dem Schwerpunkt auf wirtschaftliche Angelegenheiten und die Zusammenarbeit des BR und des Wirtschaftsausschusses.

Nutzen für die Praxis

  • Sichere Wahrnehmung und Durchsetzung der Informations- und Rechtsansprüche
  • Kenntnisse über die Auswirkungen wirtschaftlicher Maßnahmen auf Betrieb und Beschäftigte

Themen des Seminars

  • Informations-, Unterrichtungs- und Beratungsrechte von Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss
  • Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse, Schweigepflicht
  • Beurteilung von Art und Umfang der wirtschaftlichen Informationen
  • Übersicht zu Aufbau und Gliederung von Jahresabschlüssen
  • Einführung zu betrieblichen Kennzahlen und deren Interpretation
  • Organisation der Wirtschaftsausschuss- und Betriebsratsarbeit
  • Zusammenarbeit des Wirtschaftsausschusses mit dem Betriebsrat

Seminarnummer: A4002024003
28.09.2020 - 01.10.2020Jesteburg
Nike Benten
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002122201
31.05.2021 - 04.06.2021Jesteburg
Nike Benten
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Sicheres Urteilsvermögen bei der Einschätzung von Informationen zur betrieblichen Entwicklung
  • Unterstützung der Betriebsratsarbeit durch Kenntnisse über Auswirkungen wirtschaftlicher Maßnahmen auf betrieblicher Ebene

Betriebswirtschaftliche Grundlagen: Kennzahlen (BWL II)

Wissen zu wirtschaftlichen Angelegenheiten vertiefen:

Im Seminar werden systematisch Bilanz-, Gewinn- und Verlustrechnungskennzahlen erarbeitet. Ausgehend von den Kennzahlen aus der Bilanzanalyse ermitteln wir, wie qualifizierte Informationen zur Unternehmensentwicklung gewonnen werden können. Weitere Themen sind die Auswirkungen von Investitionsentscheidungen auf die Personalplanung und die Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der Besuch von BWL I oder einer vergleichbaren Veranstaltung.

Nutzen für die Praxis

  • Sicheres Urteilsvermögen bei der Einschätzung von Informationen zur betrieblichen Entwicklung
  • Unterstützung der Betriebsratsarbeit durch Kenntnisse über Auswirkungen wirtschaftlicher Maßnahmen auf betrieblicher Ebene

Themen des Seminars

  • Informationsgewinnung aus einer beispielhaften Jahresabschlussanalyse
  • Entwicklung von Kennzahlensystemen
  • Einführung in die Thematik von Investitionsplanung und -entscheidung
  • Bestandteile der Personalplanung
  • Optimierung der internen Prozesse und Arbeitsabläufe in Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss

Seminarnummer: A4002024602
09.11.2020 - 13.11.2020Jesteburg
Nike Benten
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002124701
06.12.2021 - 10.12.2021Soltau
Nike Benten
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Sichere Kenntnis der wichtigsten arbeitsrechtlichen Bestimmungen
  • Fundiertes Know- how zu psychisch wie physisch relevanten Belastungsfaktoren
  • Praxiswissen zur ergonomischen Schichtplangestaltung

Schichtpläne im Sinne der Beschäftigten gestalten

Flexibilisierung der Arbeitszeit ermöglicht die Ausdehnung von Betriebsnutzungszeiten.

Schichtarbeit ist dabei das wichtigste Instrument, das in Betrieben immer stärker zum Einsatz kommt – aber zu welchem Preis? Die gesundheitliche Schädigung sowie soziale bzw. familiäre Nachteile für Schichtarbeitende sind nachgewiesen. Das Seminar vermittelt relevante arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse zur Schichtarbeit und befähigt Betriebsrät:innen, ihre Mitbestimmungsrechte im Interesse der Beschäftigten lösungsorientiert einzusetzen.

Nutzen für die Praxis

  • Sichere Kenntnis der wichtigsten arbeitsrechtlichen Bestimmungen
  • Fundiertes Know- how zu psychisch wie physisch relevanten Belastungsfaktoren
  • Praxiswissen zur ergonomischen Schichtplangestaltung

Themen des Seminars

Themen des Seminars
  • Arbeitsrechtliche Grundlagen
    • Arbeitszeitgesetz
    • Betriebsverfassung
    • Arbeitsschutz/ Gesundheitsschutz
  • Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse
    • Anforderungen an eine ergonomische Schichtplangestaltung (Biorhythmus, Demografie, Vereinbarkeit von Familie und Beruf etc .)
    • Unterstützung durch elektronische Tools zur Personalbedarfsrechnung und Entwicklung von Rahmenschichtplänen
    • Optimierung von bestehenden Vereinbarungen 
Seminarnummer: A4002024403
26.10.2020 - 27.10.2020Bremen
Ole Dittmar, Carsten Schomann
400,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

JAV UP YOUR LIFE

Für neu gewählte JAVis:

Hol dir eine erste Übersicht über die Arbeit als Jugend- und Auszubildendenvertreter:in. Welche Aufgaben, Rechte und Pflichten hast du als JAVi? Welche Spielräume gibt es? Wie kannst du zusammen mit dem Betriebsrat etwas durchsetzen?

Hier gibts die Basics in Kurzform. Der Workshop ersetzt nicht das JAV I-Seminar!

Themen des Seminars

  • Aufgaben, Rechte und Pflichten der JAV (§§ 65 bis 71 BetrVG)
  • Sitzungen, Geschäftsführung, JA-Versammlungen
  • Wofür kann sich die JAV aktiv einsetzen?
  • Wie mache ich mich fit für die JAV- Arbeit?

Seminarnummer: A4002024802
24.11.2020 - 24.11.2020Rotenburg
Bjarne Wiedemann, Benjamin Hübner
170 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124302
27.10.2021 - 27.10.2021Soltau
N/A
170 € zzgl. Verpflegung, ggf. Unterkunft

Nutzen für die Praxis

  • Sicheres Gespür für Verhandlungstechniken und ihre Anwendung
  • Souveränität und Überzeugungsstärke auch in schwierigen Verhandlungssituationen



Einführung in die Grundlagen der Verhandlungsführung

Argumentieren – verhandeln – überzeugen:

Auf der Arbeitgeberseite stehen Betriebsrät:innen oft rhetorisch gut geschulte Verhandlungspartner:innen gegenüber. Wer da Paroli bieten will, muss die Strategien der anderen durchschauen und selbst geschickt anwenden können. Das Seminar zeigt, woran faire bzw. unfaire Verhandlungstechniken zu erkennen sind und wie angemessene Gegenstrategien aussehen.

Nutzen für die Praxis

  • Sicheres Gespür für Verhandlungstechniken und ihre Anwendung
  • Souveränität und Überzeugungsstärke auch in schwierigen Verhandlungssituationen



Für die Region
Knüpfe Kontakte zu Betriebsrät:innen in deiner Region

Themen des Seminars

  • Grundlagen der Kommunikation und Verhandlungsführung
  • Blickkontakt, Gestik, Mimik und Körperhaltung
  • Aktives Zuhören
  •  Rede, Vortrag und Präsentation
  • Umgang mit schwierigen Verhandlungssituationen
  • Einwänden und Störungen richtig begegnen
  • Umgang mit Killerphrasen
  • Praktische Übungen aus dem betrieblichen Alltag 



Seminarnummer: A4002023702
07.09.2020 - 11.09.2020Bremen
Sven Beyersdorff
1000,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223902
26.09.2022 - 30.09.2022Jesteburg
N/A
1000,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Grundlegendes Know-How zu Einsatzmöglichkeiten agiler Methoden
  • Souverinität im Umgang mit Veränderungsprozessen

Agile Methoden für die Betriebsratsarbeit

Die Arbeitswelt entwickelt sich ständig weiter und muss immer wieder schnell und flexibel auf neue Anforderungen reagieren.

Das erfordert auch von Betriebsräten hohe Flexibilität und vorausschauende Reaktionen. Beim professionellen Umgang mit diesen Herausforderungen, können die agilen Methoden aus dem Projektmanagement hilfreich sein: moderne, kreative, meist softwarebasierte Tools, mit denen klare Ziele leichter erreicht werden. Wie kann der Betriebsrat die agilen Methoden für eine erfolgreiche Interessenvertretung nutzen? Ein Seminar zum praktischen Einsatz einer immer populärer werdenden Arbeitsform. 

Nutzen für die Praxis

  • Grundlegendes Know-How zu Einsatzmöglichkeiten agiler Methoden
  • Souverinität im Umgang mit Veränderungsprozessen

Themen des Seminars

  • Welche agilen Methoden gibt es und was unterscheidet sie von den bisherigen?
  •  Auswirkungen agilen Arbeitens
  • Agile Methoden richtig einsetzen
  • Umsetzung in der betrieblichen Praxis
  • Überblick über die agilen Techniken
  • Aufgaben steuern: Task Boards, Daily-Standups und Planning Poker u. Co.
  • Rechte und Möglichkeiten nach BetrVG, ArbSchG, Tarifvertrag
Seminarnummer: A4002121103
15.03.2021 - 17.03.2021Bremen
Sven Beyersdorff
600 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Handlungskompetenz in der Gestaltung von Umstrukturierungen im Betrieb
  • Wissen um die Chancen, Notwendigkeiten und Risiken
  • Sicherheit im Einsatz der vorhandenen Instrumente zur Gestaltung

Betriebsänderungen, Interessenausgleich, Sozialplan rechtssicher gestalten

Die Transformation der Arbeitswelt stellt Betriebsräte vor neue Herausforderungen.

So gilt es zum Beispiel, betriebliche Umstrukturierungen im Sinne der Beschäftigten zu begleiten und zu gestalten. Um hier erfolgreich handeln zu können, müssen Betriebsräte Chancen und Risiken richtig einschätzen und Instrumente wie Tarifverträge und Gesetze optimal nutzen. Das Seminar stellt Aufbau und Inhalt von Interessenausgleich und Sozialplan vor und erörtert die Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats. Handlungsmöglichkeiten und Gestaltungsoptionen werden ausgelotet, Umsetzungsstrategien besprochen.

Nutzen für die Praxis

  • Handlungskompetenz in der Gestaltung von Umstrukturierungen im Betrieb
  • Wissen um die Chancen, Notwendigkeiten und Risiken
  • Sicherheit im Einsatz der vorhandenen Instrumente zur Gestaltung

Themen des Seminars

  • Betriebsänderungen, Interessenausgleich und Sozialplan nach § 111 BetrVG 
  • Beschäftigungssicherung gemäß § 112 BetrVG
  • Rechtsnatur, Aufbau, Inhalt von Interessenausgleich und Sozialplan
  • Beilegung von Meinungsverschiedenheiten zum Sozialplan
  • Grenzen bei der Bemessung von Sozialplanleistungen
  • Beschäftigungssicherung und Handlungsmöglichkeiten des BR

Seminarnummer: A4002121203
24.03.2021 - 25.03.2021Bremen
Simon Dilcher
400 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002123902
27.09.2021 - 28.09.2021Lübeck
Dr. Arendt Gast
400 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  •  Sicheres Urteilsvermögen bei Eingruppierungen 
  •  Kenntnisse über betriebliche Entgeltgestaltung 
  •  Handlungskompetenz im Einsatz für Entgeltgerechtigkeit und -transparenz 

Entgeltgestaltung I - Grundlagenseminar

Handlungsmöglichkeiten für Betriebsrät:innen

Eingruppierung, Zulagen, Prämien: Bei Einführung und Gestaltung des Leistungsentgeltes ist der Betriebsrat gefragt. Bei jeder Einstellung oder Versetzung muss er die Eingruppierung prüfen, mit ihrem Entgelt unzufriedene Kolleg:innen wollen beraten werden...

Das Seminar bietet einen ersten Überblick über die erfolgreiche Mitbestimmung bei der Entgeltgestaltung. Mitgliedern in den entsprechenden Ausschüssen dient es als Basis für weitere Qualifizierung.

Nutzen für die Praxis

  •  Sicheres Urteilsvermögen bei Eingruppierungen 
  •  Kenntnisse über betriebliche Entgeltgestaltung 
  •  Handlungskompetenz im Einsatz für Entgeltgerechtigkeit und -transparenz 

Themen des Seminars

  • Entgeltsystematik
  • Mitbestimmung und Umsetzung im Betrieb nach § 87 u. 99 BetrVG
  • Grundentgeltdifferenzierung
  • Entgeltgrundsätze und -methoden
  • Bewertung von Arbeit
  • Instrumente zur Eingruppierung
  • Perspektiven der Leistungs- und Tarifpolitik
Seminarnummer: A4002121101
15.03.2021 - 19.03.2021Bad Zwischenahn
Nike Benten, Fredi Brodersen
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002124601
15.11.2021 - 19.11.2021Wismar
Fredi Brodersen, Nike Benten
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224705
21.11.2022 - 25.11.2022Bremen
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Spezifische Fachkenntnisse zur Arbeit als JAVi
  • Eigene Fragen und Problemstellungen zur JAV-Arbeit einbringen und Antworten finden


Mitwirkung der Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV II)

Mehr Kompetenz für die JAV-Arbeit!

Das Seminar vertieft das Grundlagenwissen aus JAV 1, liefert Fachkenntnisse zu Themen wie Ausbildungsqualität, Jugendarbeitsschutz oder Berufsbildungsgesetz. Das Ganze praxistauglich und orientiert an den politischen und wirtschaftlichen Verhältnissender einzelnen Betriebe. Neben der Wissensvermittlung ist Platz für JAV-spezifische Anliegen und alle offenen Fragen. 

Nutzen für die Praxis

  • Spezifische Fachkenntnisse zur Arbeit als JAVi
  • Eigene Fragen und Problemstellungen zur JAV-Arbeit einbringen und Antworten finden


Themen des Seminars

  • Arbeitsfelder der Jugend- und Auszubildendenvertretung
  • Ausbildungscheck, Qualität der Ausbildung
  • JAV-Überwachungsauftrag zur Einhaltung des Berufsbildungsgesetzes
  • Junge Kolleg:innen im Betrieb, besonderer Schutzauftrag
  • Überwachungsauftrag und Initiativrecht der JAV auf Einhaltung des Jugendarbeitsschutzgesetzes 
  • Aufgaben und Stellung von Jugend- und Auszubildendenvertretung 
  • Vertiefung der allgemeinen JAV-Aufgaben
  • Die Qualität der beruflichen Bildung und Handlungsmöglichkeiten zur betrieblichen Umsetzung
  • Organisatorische Voraussetzung der Arbeit der JAV


Seminarnummer: A4002124001
04.10.2021 - 08.10.2021Aurich
N/A
850 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002122602
28.06.2021 - 02.07.2021Rendsburg
N/A
850 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002121403
05.04.2021 - 09.04.2021Undeloh
N/A
850 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Überblick über das Bundesdatenschutzgesetz und seine Bedeutung für die betriebliche Praxis
  •  Fundiertes Wissen zum Schutz der Persönlichkeitsrechte im Betrieb

Datenschutz aktuell: Mitbestimmung des BR bei Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung

Datenschutz – welchen Einfluss und welche Kontrollmöglichkeiten hat der Betriebsrat?

Das Bundesdatenschutzgesetz liefert eine Basis für modernen Datenschutz und für die Stärkung der Rechte von Bürgerinnen und Bürgern. Aber was heißt das für den Datenschutz und die Persönlichkeitsrechte im Betrieb? Ein Seminar zu den aktuellen Entwicklungen beim Datenschutz im Betrieb und zu den betriebsverfassungsrechtlichen Kontroll-, Beteiligungs- und Mitbestimmungsrechten des Betriebsrats. 

Nutzen für die Praxis

  • Überblick über das Bundesdatenschutzgesetz und seine Bedeutung für die betriebliche Praxis
  •  Fundiertes Wissen zum Schutz der Persönlichkeitsrechte im Betrieb

Themen des Seminars

  • Das Bundesdatenschutzgesetz im Überblick und seine Anwendung im Betrieb
  • Rechtmäßige/unrechtmäßige Überwachung im Bereich Telekommunikation und Internet durch den Arbeitgeber
  • Rechtsfolgen bei Datenschutzverstößen
  • Nutzung von Personaldaten durch den Betriebsrat: Datenschutz im BR-Büro
  • Aktuelle Entwicklungen der EU-Datenschutzverordnung und seine Auswirkungen auf den Arbeitnehmerdatenschutz 
  • „Recht auf Vergessen“ – gilt das auch im Betrieb?
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
  • Ausblick: Cloud und Co – mögliche Folgen für den Datenschutz im Betrieb

Seminarnummer: A4002124202
18.10.2021 - 19.10.2021Jesteburg
Simon Dilcher
400,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002121705
26.04.2021 - 27.04.2021Neumünster
Tobias Schliemann
400 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223903
26.09.2022 - 27.09.2022Neumünster
N/A
400,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Präsenz und Klarheit für einen überzeugenden Auftritt
  • Fähigkeit, frei zu sprechen – trotz Nervosität und Lampenfieber 
  • Viele einfach umzusetzende Tipps für die nächste Rede

Rhetorik: Reden halten, sicher auftreten und argumentieren auf Betriebsversammlungen

Ein überzeugender Auftritt stärkt den Betriebsrat.

Wer bei Betriebsversammlungen Kolleg:innen für die BR-Ziele begeistern und in die Arbeit einbinden möchte, muss sicher und argumentationsstark reden können. Was macht eine gute Rede aus? Was tun bei Redehemmungen und Lampenfieber? Wie wird auf Zwischenrufe und Störungen reagiert? Ein Seminar rund um die Rede mit vielen praktischen Übungen. 

Nutzen für die Praxis

  • Präsenz und Klarheit für einen überzeugenden Auftritt
  • Fähigkeit, frei zu sprechen – trotz Nervosität und Lampenfieber 
  • Viele einfach umzusetzende Tipps für die nächste Rede

Themen des Seminars

  • Grundlagen der Rhetorik
  • Reden halten, die ankommen: Ziele, Zielgruppen, Themenauswahl
  • Aufbau einer Rede
  • Vortragstechniken 
  • Umgang mit Redehemmungen, Nervosität und Lampenfieber
  • Nicht aus der Ruhe bringen lassen bei Zwischenrufen und Störungen
  • Redetraining, Tipps und Feedback

Seminarnummer: A4002121702
26.04.2021 - 30.04.2021Lübeck
Sven Beyersdorff, Nils Noack
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Praxisrelevantes Know-how zu den Auswirkungen von Transformationsprozessen auf die Beschäftigten
  • Handlungskompetenz im Einsatz für Entgeltgerechtigkeit- und transparenz


Digitalisierung und Entgeltpolitik im Betrieb

Die Digitalisierung schreitet voran – und das hat Folgen.

So ändern sich z. B. ständig die Anforderungen an die Kompetenzen der Beschäftigten. Das hat wiederum Auswirkungen auf die notwendige Qualifikation, die Gestaltung von Arbeitszeit und die Entlohnung. Ob in der Industrie, im Büro oder beim Mobilen Arbeiten: Für Betriebsrät:innen stellt sich die Frage, wie sie diese Entwicklungen erkennen und aktiv mitgestalten können. Das Seminar zeigt den Zusammenhang zwischen dem Wandel der Anforderungen an die Beschäftigten und den Folgen für die Entgeltgestaltung.

Nutzen für die Praxis

  • Praxisrelevantes Know-how zu den Auswirkungen von Transformationsprozessen auf die Beschäftigten
  • Handlungskompetenz im Einsatz für Entgeltgerechtigkeit- und transparenz


Themen des Seminars

  • Überblick über zentrale Begriffe wie „Digitalisierung“ und „Industrie 4.0“
  • Wie kann struktureller Wandel im Betrieb erkannt werden?
  • Anforderungen an die Entgeltpolitik im Betrieb
  • Rechtliche und tarifvertragliche Regelungen zur Gestaltung der Arbeitsbedingungen
  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats und Beteiligung der Beschäftigten


Seminarnummer: A4002123603
06.09.2021 - 10.09.2021Rotenburg
Nike Benten, Fredi Brodersen
1.000 zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Praxisrelevantes Wissen um rechtliche Möglichkeiten und Handlungsspielräume
  • Wissen um die besonderen Belange von Menschen mit Behinderung 
  • Klarheit und Souveränität in der Durchsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderung

Teilhabepraxis 1

Einführung und Möglichkeiten der SBV

Barrierefreiheit in der Arbeitswelt – was bedeutet das eigentlich? Welche Möglichkeiten haben Menschen mit einer (Schwer-)Behinderung, am Arbeitsleben teilzuhaben? Welche Aufgaben, Rechte und Pflichten haben die Vertreter:innen behinderter Menschen?
Thema dieses Seminars sind die zentralen Aufgabenfelder der Schwerbehindertenvertretung (SBV). Wir analysieren Ursachen, Hintergründe und Auswirkungen von Behinderungen und loten unseren Handlungsspielraum aus. Grundlage ist das SGB IX, das die Teilhabe von Menschen mit einer (Schwer-)Behinderung am Arbeitsleben regelt. 

Nutzen für die Praxis

  • Praxisrelevantes Wissen um rechtliche Möglichkeiten und Handlungsspielräume
  • Wissen um die besonderen Belange von Menschen mit Behinderung 
  • Klarheit und Souveränität in der Durchsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderung

Themen des Seminars

  • Situation von Menschen mit Behinderung in Betrieb und Gesellschaft
  • Fakten, Zahlen, Begrifflichkeiten zum Thema Behinderung
  • Gesetzlicher Rahmen für die SBV-Arbeit
  • Verfahren zur Anerkennung und Gleichstellung
  • Aufgaben, Beteiligungs- und Mitwirkungsrechte der SBV
  • Pflichten des Arbeitgebers
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
  • Kooperation mit betrieblichen und außerbetrieblichen Akteur:innen
  • Perspektiven für weitere SBV-Arbeit: Aufbau von Arbeitsstrukturen

Seminarnummer: A4002121205
22.03.2021 - 26.03.2021Soltau
Ronny Riechert, Arne Brinkmann
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Basiskompetenz im systematischen Ideenmanagement
  • Neue Impulse für die betriebliche Umsetzung
  • Souveränität in der Mitbestimmung und beim Abschluss von Betriebsvereinbarungen

Ideenmanagemt gestalten

Gute Ideen für Veränderung hat nicht nur die Führungsetage!

Gerade Beschäftigte an der Basis sind oft sehr erfinderisch was Verbesserungen im Betriebsablauf angeht. Ihre Kreativität und ihr Wissen sind ein wichtiges Potenzial. Damit alle Beschäftigten davon profitieren, braucht es ein gutes Ideenmanagement, an dem der Betriebsrat maßgeblich beteiligt ist – er kann z. B. über eine Betriebsvereinbarung Einfluss nehmen. 

Das Seminar vermittelt die Grundlagen eines systematisierten Ideenmanagements und bietet Gelegenheit, sich über die praktische Umsetzung auszutauschen. Im Blickpunkt stehen sowohl der Produktions- als auch der Bürobereich. 

Nutzen für die Praxis

  • Basiskompetenz im systematischen Ideenmanagement
  • Neue Impulse für die betriebliche Umsetzung
  • Souveränität in der Mitbestimmung und beim Abschluss von Betriebsvereinbarungen

Themen des Seminars

  • Innovation durch Ideenmanagement
  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)
  • Arbeitsrechtliche Bezugspunkte von Verbesserungsprozessen
  • Gestaltung eines lebendigen Ideenmanagements (z. B. moderne Gestaltungsformen, Prämierung von Vorschlägen)
  • Mitbestimmungsrechte des BR in Innovationsprozessen (z. B. Initiativrecht des BR, Inhalt der Mitbestimmung)

Seminarnummer: A4002121204
22.03.2021 - 23.03.2021Soltau
N/A
400 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Rationalisierung und Betriebsverfassung

Seminar nur für Beschäftigte der VW AG Emden

Lean-Production, KVP, CAD/CAM und so weiter – Schlagworte, die für technologischen Wandel und Rationalisierung in den Betrieben stehen. Was verbirgt sich hinter den Begriffen? Wie sind Rationalisierung und technischer Wandel miteinander verknüpft? Wie kann man Chancen nutzen? Im Seminar werden Formen und Auswirkungen des technologischen Wandels erläutert und Fachbegriffe anhand von betrieblichen Beispielen erklärt. 

Wie kann die Mitgestaltung der Zukunft im Interesse von Arbeitnehmer:innen aussehen? Wir erarbeiten Handlungsmöglichkeiten für Gewerkschaften, Betriebsrät:innen und Vertrauensleute.

Themen des Seminars

  • Technologischer Wandel und die Auswirkungen im Betrieb
  • Unterscheidungsmerkmale »betriebsorganisatorische« und »technische« Rationalisierungsmaßnahmen
  • Rationalisierungsvorhaben und Auswirkungen auf die Personalplanung
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats gemäß Betriebsverfassungsgesetz
  • Mitgestaltung der Zukunft im Interesse der Arbeitnehmer:innen als Aufgabe von Betriebsrät:innen, Gewerkschaften und Vertrauensleuten

Seminarnummer: Q4002112501
21.06.2021 - 25.06.2021Bad Essen
N/A
Keine Kosten für IGM Mitglieder, alle anderen auf Anfrage.

Kommunikation und Konfliktbearbeitung in Betrieb und Gesellschaft

Arbeit wird immer häufiger durch neue, beteiligungsorientierte Organisationsformen geprägt.

Arbeitnehmer:innen müssen damit im Betrieb immer stärker zeigen, wie kommunikationsfähig sie sind. Diese höheren Anforderungen bergen Chancen und Risiken. In diesem Seminar geht es darum, die Interessen der Beschäftigten zu erkennen und (besser) zu vermitteln, wenn es darum geht, Arbeitsplatz, Arbeitsorganisation und Arbeitsbeziehungen zu gestalten. Ein zentrales Ziel ist es zu erfahren, welche Mitwirkungsmöglichkeiten wir im Betrieb haben und wie wir diese nutzen und ausbauen können.

Themen des Seminars

  • Nutzung verschiedener Kommunikationskanäle zur Durchsetzung kollektiver Ziele
  • Effektivere Beteiligung der Arbeitnehmer:innen durch Nutzung verschiedener Sprachmodelle
  • Manipulative Kommunikation im Spannungsfeld Betrieb
  • Unterschiedliche Modelle der Kommunikation am Arbeitsplatz nutzen 
  • Zielerarbeitung im betrieblichen Kontext
  • Praktische Übungen



Seminarnummer: Q4002112301
07.06.2021 - 11.06.2021Rotenburg
N/A
Keine Kosten für IGM Mitglieder, alle anderen auf Anfrage.

Moderne Zeiten - Raue Zeiten (A0)

Unsicherheit, Angst vor Arbeitslosigkeit, Auflösung sozialer Zusammenhänge, multimediale Reizüberflutung, immer tiefere Kluft zwischen Arm und Reich. Wir leben in rauen Zeiten.

Trotz allem an der Oberfläche zu bleiben, ist heute eine echte Herausforderung. Und selbst diejenigen, die scheinbar problemlos durch die Krise kommen, beschleicht immer öfter das Gefühl: Irgendetwas stimmt hier nicht. Das Bedürfnis nach Ruhe und Zeit, nach Besinnung und Nachdenken nimmt zu. 

Deshalb: Ein Seminar zum Innehalten. Wir werden den Entwicklungen gemeinsam auf die Spur kommen und neue Perspektiven für unseren Alltag entwickeln. Wir werden uns mit der Dynamik zwischen »denen da oben« und »uns hier unten« auseinandersetzen und unsere Rolle überdenken. 

Und natürlich geht’s auch um Handlungsstrategien: Wie können wir gemeinsam den »rauen Zeiten« begegnen? – Ihr lernt vielfältige Möglichkeiten der gesellschaftspolitischen und betrieblichen Mitwirkung kennen. Ein Einstiegsseminar für alle, die mitreden, sich engagieren, aktiv sein wollen. 
Seminarnummer: Q4002113701
13.09.2021 - 17.09.2021Bad Zwischenahn
N/A
Keine Kosten für IGM Mitglieder, alle anderen auf Anfrage.

Gut qualifiziert mitbestimmen!

Die betrieblichen Interessenvertretungen haben vielfältige und komplexe Aufgaben zu erledigen. 
Für ihre sachgerechte Erfüllung sind Bildungsveranstaltungen, die dafür erforderliche Kenntnisse vermitteln, unabdingbar. Durch Transformationsprozesse oder unvorhersehbare Ereignisse wie die Corona-Krise, steigt die Komplexität der Aufgaben und somit der Bedarf an passgenauer Bildung.
In diesem Online Seminar wollen wir dich dabei unterstützen, eine systematische und nachhaltige Qualifizierung und Bildungsplanung für die betrieblichen Gremien zu organisieren.

(Zwei Module, nur im Paket buchbar, Modul 1 am 03.02.2021, Modul 2 am 16.02.2021)
Für betriebliche Bildungsberater:innen und Betriebsrät:innen

Themen des Seminars

  • Organisation und strategische Ausrichtung von Aus- und Weiterbildung der betrieblichen Interessenvertretung
  • Überblick über die Möglichkeiten der Bildungsplanung und Personalentwicklung
  • Gesetzliche Freistellungsmöglichkeiten nach BetrVG, SGB IX
  • Beschluss und Durchsetzung von Seminaren
  • Methoden und Handlungsempfehlungen für die betriebliche Umsetzung 







Seminarnummer: A4002120301
03.02.2021 - 16.02.2021Online
N/A
kostenfrei

Betriebsrätemodernisierungsgesetz

Was ist neu und welche Auswirkungen hat das auf die Arbeit im Betrieb?

Am 31.03.2021 hat das Bundeskabinett das Betriebsrätemodernisierungsgesetz beschlossen. Die geplanten Änderungen im Gesetzentwurf betreffen unter anderem die Mitbestimmungsrechte zur mobilen Arbeit und einen verbesserten Kündigungsschutz bei der BR-Wahl. 
In dem Online-Seminar wir wollen die zentralen Neuregelungen aufzeigen und einen Blick auf die Auswirkungen in der betrieblichen Umsetzung werfen. 
Uhrzeit
09.00 - 11.00 Uhr

Themen des Seminars

  • Aktueller Stand des Gesetzgebungsverfahren
  • Überblick über die geplanten Änderungen
    • Mitbestimmung bei mobiler Arbeit
    • Die digitalisierte BR-Arbeit 
    • Datenschutz in der BR-Arbeit
    • Regelungen zur BR-Wahl
    • Kündigungsschutz
  • Ausblick auf die Auswirkungen in der betrieblichen Praxis







Seminarnummer: A4002124301W
26.10.2021 - 26.10.2021Online
N/A
145,00 €

Nutzen für die Praxis

  • Praxisrelevantes Wissen um rechtliche Möglichkeiten und Handlungsspielräume
  • Wissen um die besonderen Belange von Menschen mit Behinderung 
  • Klarheit und Souveränität in der Durchsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderung


Teilhabepraxis I: Einführung in die Möglichkeiten der Schwerbehindertenvertretung

Barrierefreiheit in der Arbeitswelt – was bedeutet das eigentlich?

Welche Möglichkeiten haben Menschen mit einer (Schwer-)Behinderung, am Arbeitsleben teilzuhaben? Welche Aufgaben, Rechte und Pflichten haben die Vertreter:innen behinderter Menschen?
Thema dieses Seminars sind die zentralen Aufgabenfelder der Schwerbehindertenvertretung (SBV). Wir analysieren Ursachen, Hintergründe und Auswirkungen von Behinderungen und loten unseren Handlungsspielraum aus. Grundlage ist das SGB IX, das die Teilhabe von Menschen mit einer (Schwer-)Behinderung am Arbeitsleben regelt. 

Nutzen für die Praxis

  • Praxisrelevantes Wissen um rechtliche Möglichkeiten und Handlungsspielräume
  • Wissen um die besonderen Belange von Menschen mit Behinderung 
  • Klarheit und Souveränität in der Durchsetzung der Rechte von Menschen mit Behinderung


Themen des Seminars

  • Situation von Menschen mit Behinderung in Betrieb und Gesellschaft
  • Fakten, Zahlen, Begrifflichkeiten zum Thema Behinderung
  • Gesetzlicher Rahmen für die SBV-Arbeit
  • Verfahren zur Anerkennung und Gleichstellung
  • Aufgaben, Beteiligungs- und Mitwirkungsrechte der SBV
  • Pflichten des Arbeitgebers
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat
  • Kooperation mit betrieblichen und außerbetrieblichen Akteur:innen
  • Perspektiven für weitere SBV-Arbeit: Aufbau von Arbeitsstrukturen


Seminarnummer: A4002221002
07.03.2022 - 11.03.2022Jesteburg
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Home-Office und Mobiles Arbeiten aktiv mitgestalten

In vielen Betrieben hat die Corona-Pandemie dafür gesorgt, dass viele Beschäftigte ihre Arbeit im Homeoffice erledigen.

Dieser Eingriff in den Arbeitsalltag der Beschäftigten, erfordert kompetentes Handeln der Betriebsratsgremien. In dem Online-Seminar geben wir einen Überblick zu den Rechtsgrundlagen und den Handlungsoptionen von Betriebsräten und diskutieren welchen Einfluss die Pandemie langfristig auf die Gestaltung von Home-Office hat. 
Uhrzeit
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

Themen des Seminars

  • Begriffsklärung und Abgrenzung
  • Rechtsgrundlage und aktuelle Rechtsprechung
  • Handlungsoptionen des Betriebsrates




Seminarnummer: A4002222101W
27.05.2022 - 27.05.2022Online
N/A
290,00 €

Nutzen für die Praxis

  • Grundlegendes Wissen rund um den TV-Zukunft
  • Betriebliche Gestaltungsspielräume erkennen und nutzen

Handlungsmöglichkeiten für Betriebsrät:innen in der Transformation

In immer mehr Betrieben werden Transformationsprozesse konkret.

Haben wir auch eine Idee, wie wir diese Prozesse im Betriebsrat bewältigen können? Welche sind die betrieblichen Herausforderungen, die mit "Transformation" beschrieben werden? Welche Auswirkungen ergeben sich daraus für die Beschäftigten und die betriebliche Mitbestimmung? Wie werden wir handlungsfähig, um uns in die Gestaltung der Zukunft einzumischen?

Im Seminar wollen wir bestehende und neue tarifvertragliche und betriebsverfassungsrechtliche Instrumente diskutieren und auf deren Tauglichkeit in der betrieblichen Umsetzung analysieren.

Nutzen für die Praxis

  • Grundlegendes Wissen rund um den TV-Zukunft
  • Betriebliche Gestaltungsspielräume erkennen und nutzen

Themen des Seminars

  • Bestandsaufnahme und Darstellung von Beispielen aus dem betrieblichen Alltag
  • Tarifvertragliche Grundlagen 
  • TV Zukunft
  • Überblick über Informations-, Beratungs- und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats
  • Arbeitsweisen des BR-Gremiums für eine erfolgreiche BR-Arbeit - "vom Reagieren zum Agieren"!
  • Instrumente und strategisches Vorgehen im Überblick
  • Persönliche Arbeitsplanung und Vernetzungsangebote
Seminarnummer: A4002224604
14.11.2022 - 16.11.2022Jesteburg
N/A
600 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Anruf
Mail
Newsletter
abonieren
Katalog
bestellen