Betriebsrats
Akademie Küste
Für BR - JAV - SBV
Bildungsurlaub

Nutzen für die Praxis

  • Souveränität im Anwenden der Rechtsvorschriften
  • Professionelle und effektive Organisation der BR-Arbeit 
  • Impulse für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Gewerkschaften und die Beteiligung der Beschäftigten 


Einführung in die Betriebsratsarbeit (BR I)

Neu im Betriebsrat: Was genau ist meine Aufgabe? Wie erledige ich sie gut und richtig?

Fragen, die sich alle neu gewählten Betriebsratsmitglieder stellen. Dieses Einstiegsseminar ist ein MUSS für alle, die eine Einführung in das Betriebsverfassungs­gesetz benötigen: Das Seminar vermittelt die aktuellen Rechtsvorschriften und ihre Anwendung sowie konkrete Handlungsmöglichkeiten für die betriebliche Praxis. Der Grundbaustein für erfolgreiche Betriebsratsarbeit!

Nutzen für die Praxis

  • Souveränität im Anwenden der Rechtsvorschriften
  • Professionelle und effektive Organisation der BR-Arbeit 
  • Impulse für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Gewerkschaften und die Beteiligung der Beschäftigten 


Für die Region
Knüpfe Kontakte zu Betriebsrät:innen in deiner Region

Basiswissen im Überblick

Das Seminar für neu gewählte Betriebsrät:innen und alle, die noch keine Einführung ins Betriebsverfassungsgesetz hatten: Grundlagen, nützliche Infos, viele praktische Tipps. 

Themen des Seminars

  • Position und rechtliche Stellung des Betriebsrats
  • Arbeiten im Team: das Betriebsratsgremium
  • Zusammenarbeit mit Belegschaft und Arbeitgeber
  • Grundlagen der Geschäftsführung und der Aufgabenverteilung 
  • Struktur der Betriebsverfassung 
  • Grundbegriffe des Betriebsverfassungsrechts 
  • Überblick über die Beteiligungsrechte
  • Übersicht über die Überwachungs-, Schutz- und Gestaltungsaufgaben 
  • Arbeiten mit Gesetzen und Kommentaren 
  • Ebenen der Konfliktlösung 
  • Gewerkschaftsrechte im Betrieb 
  • Rechtsgrundlagen und Änderungsbedingungen



Seminarnummer: A4002024002
28.09.2020 - 02.10.2020Aurich
Dieter Müller, Jörg Boekhoff
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002024401
26.10.2020 - 30.10.2020Bad Segeberg
Susan Straubel, Torge Rau
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002024502
02.11.2020 - 06.11.2020Soltau
Eva Reichelt, Peter Sasse
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002024701
16.11.2020 - 20.11.2020Wismar
André Meister, Kristian Kell
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002121202
22.03.2021 - 26.03.2021Bad Essen
Stephan Behnke, Torsten Hasenpusch
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002122001
17.05.2021 - 21.05.2021Aurich
Jörg Boekhoff, Dieter Müller
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002123601
06.09.2021 - 10.09.2021Bremen
Eva Reichelt, Stefan Mandry, Katja Pilz
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002122302
07.06.2021 - 11.06.2021Jesteburg
Marion Senkbeil, Ronny Riechert
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002121701
31.05.2021 - 04.06.2021Lübeck
Peter Sasse, Katja Pilz
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002121001
08.03.2021 - 12.03.2021Lübeck
Birgit Kaulitz, Armin Kaltenbach
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002124307
25.10.2021 - 29.10.2021Kiel
Aynur Ersin, Jörg Boekhoff
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222001
16.05.2022 - 20.05.2022Soltau
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222401
13.06.2022 - 17.06.2022Westerstede
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222402
13.06.2022 - 17.06.2022Timmendorfer Strand
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222403
13.06.2022 - 17.06.2022Rostock
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222501
20.06.2022 - 24.06.2022Neumünster
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222502
20.06.2022 - 24.06.2022Aurich
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222503
20.06.2022 - 24.06.2022Rotenburg
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222601
27.06.2022 - 01.07.2022Lübeck
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222602
27.06.2022 - 01.07.2022Bremen
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002222604
27.06.2022 - 01.07.2022Schwerin
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223501
29.08.2022 - 02.09.2022Aurich
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223502
29.08.2022 - 02.09.2022Jesteburg
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223503
29.08.2022 - 02.09.2022Lübeck
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223601
05.09.2022 - 09.09.2022Bremen
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223603
05.09.2022 - 09.09.2022Timmendorfer Strand
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223702
12.09.2022 - 16.09.2022Schwerin
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223703
12.09.2022 - 16.09.2022Jesteburg
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223802
19.09.2022 - 23.09.2022Soltau
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224502
07.11.2022 - 11.11.2022Weissenhäuser Strand
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224601
14.11.2022 - 18.11.2022Bad Essen
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224602
14.11.2022 - 18.11.2022Soltau
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224701
21.11.2022 - 25.11.2022Soltau
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224803
28.11.2022 - 02.12.2022Bad Zwischenahn
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223701
12.09.2022 - 16.12.2022Hohwacht
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Sicheres Gespür für Verhandlungstechniken und ihre Anwendung
  • Souveränität und Überzeugungsstärke auch in schwierigen Verhandlungssituationen



Einführung in die Grundlagen der Verhandlungsführung

Argumentieren – verhandeln – überzeugen:

Auf der Arbeitgeberseite stehen Betriebsrät:innen oft rhetorisch gut geschulte Verhandlungspartner:innen gegenüber. Wer da Paroli bieten will, muss die Strategien der anderen durchschauen und selbst geschickt anwenden können. Das Seminar zeigt, woran faire bzw. unfaire Verhandlungstechniken zu erkennen sind und wie angemessene Gegenstrategien aussehen.

Nutzen für die Praxis

  • Sicheres Gespür für Verhandlungstechniken und ihre Anwendung
  • Souveränität und Überzeugungsstärke auch in schwierigen Verhandlungssituationen



Für die Region
Knüpfe Kontakte zu Betriebsrät:innen in deiner Region

Themen des Seminars

  • Grundlagen der Kommunikation und Verhandlungsführung
  • Blickkontakt, Gestik, Mimik und Körperhaltung
  • Aktives Zuhören
  •  Rede, Vortrag und Präsentation
  • Umgang mit schwierigen Verhandlungssituationen
  • Einwänden und Störungen richtig begegnen
  • Umgang mit Killerphrasen
  • Praktische Übungen aus dem betrieblichen Alltag 



Seminarnummer: A4002023702
07.09.2020 - 11.09.2020Bremen
Sven Beyersdorff
1000,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223902
26.09.2022 - 30.09.2022Jesteburg
N/A
1000,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Präsenz und Klarheit für einen überzeugenden Auftritt
  • Fähigkeit, frei zu sprechen – trotz Nervosität und Lampenfieber 
  • Viele einfach umzusetzende Tipps für die nächste Rede

Rhetorik: Reden halten, sicher auftreten und argumentieren auf Betriebsversammlungen

Ein überzeugender Auftritt stärkt den Betriebsrat.

Wer bei Betriebsversammlungen Kolleg:innen für die BR-Ziele begeistern und in die Arbeit einbinden möchte, muss sicher und argumentationsstark reden können. Was macht eine gute Rede aus? Was tun bei Redehemmungen und Lampenfieber? Wie wird auf Zwischenrufe und Störungen reagiert? Ein Seminar rund um die Rede mit vielen praktischen Übungen. 

Nutzen für die Praxis

  • Präsenz und Klarheit für einen überzeugenden Auftritt
  • Fähigkeit, frei zu sprechen – trotz Nervosität und Lampenfieber 
  • Viele einfach umzusetzende Tipps für die nächste Rede

Themen des Seminars

  • Grundlagen der Rhetorik
  • Reden halten, die ankommen: Ziele, Zielgruppen, Themenauswahl
  • Aufbau einer Rede
  • Vortragstechniken 
  • Umgang mit Redehemmungen, Nervosität und Lampenfieber
  • Nicht aus der Ruhe bringen lassen bei Zwischenrufen und Störungen
  • Redetraining, Tipps und Feedback 
Seminarnummer: A4002123801
20.09.2021 - 24.09.2021Bad Zwischenahn
Sven Beyersdorff
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224301
24.10.2022 - 28.10.2022Wilhelmsburg
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Fundierter Überblick über die bereichsübergreifenden rechtlichen Bestimmungen
  • Praxiserprobte Instrumente, die strategisches Handeln ermöglichen

Sozialrechtliche Folgen psychischer Belastungen

Psychisch belastete Kolleg:innen brauchen häufig nicht nur Unterstützung in betrieblichen Belangen

Auch im Umgang mit Ämtern und Krankenkassen ist Hilfestellung notwendig. Außerdem bei Fragen zu längerfristiger Erkrankung, wenn Betroffene von Arbeitslosigkeit bedroht oder erwerbsgemindert sind. Die Aufgaben sind vielfältig, deshalb verbindet das Seminar die Arbeit von Betriebsrat und Schwerbehindertenvertretung. Es thematisiert das betriebliche Eingliederungsmanagement ebenso wie die daraus folgenden arbeitsrechtlichen Konsequenzen im Betrieb und die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen aus dem Sozialrecht. 

Nutzen für die Praxis

  • Fundierter Überblick über die bereichsübergreifenden rechtlichen Bestimmungen
  • Praxiserprobte Instrumente, die strategisches Handeln ermöglichen

Themen des Seminars

  • Umgang mit Ämtern und Kassen nach SGB I, SGB X, SGG (Bescheide, Widersprüche, Überprüfungen, Gerichtsverfahren, Fristen)
  • Handlungsmöglichkeiten des BR nach §§ 80,87,77,102 BetrVG
  • Psychische Belastungen: Veränderungen im Arbeitsleben und ihre Folgen
  • Das betriebliche Eingliederungsmanagement §167 Abs.2 SGBIX
  • Berechnung und Anspruch finanzieller Leistungen 
  • Arbeitslosigkeit, SGB III, Erwerbsminderungsrente und Altersrente, SGB VI
  • Arbeitsschutz auf betrieblicher Ebene (ArbSchG ,SGB §22,ASIG)
  • Die Gefährdungsbeurteilung
Seminarnummer: A4002124203
18.10.2021 - 22.10.2021Rotenburg
Aynur Ersin, Richard Fiebig
1000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Überblick über den komplexen Prozess einer Gefährdungsbeurteilung
  • Praxiswissen zur Durchführung und Beteiligung der Beschäftigten
  • Souveränität in den Verhandlungen mit dem Arbeitgeber 

Psychische Belastungen beurteilen

Psychische Belastungen beurteilen – eine komplexe Angelegenheit.

Wie erkennt man eine psychische Belastung und was ist gegebenenfalls zu tun? Arbeitgeber sind verpflichtet, Gefährdungsbeurteilungen durchzuführen, und zwar gemeinsam mit dem Betriebsrat. Zum Prozess der Gefährdungsbeurteilung gehört zunächst die Information und Aufklärung der Beschäftigten über Gesundheitsschutz allgemein, aber auch über deren Einbindung in die Beurteilung. Das Seminar zeigt, wie Sie den Prozess von der Information bis zur Betriebsvereinbarung organisieren und Ihre Kolleg:innen einbeziehen können.

Nutzen für die Praxis

  • Überblick über den komplexen Prozess einer Gefährdungsbeurteilung
  • Praxiswissen zur Durchführung und Beteiligung der Beschäftigten
  • Souveränität in den Verhandlungen mit dem Arbeitgeber 

Themen des Seminars

  • Vorbereitung und Durchführung des Prozesses für eine Gefährdungsbeurteilung 
  • Strukturierung erforderlicher Betriebsvereinbarungen
  • Rechtlich Hintergründe
  • Formen der Zusammenarbeit von AG und BR im Rahmen eines »Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses« (KVP)
  • Die Kunst der kleinen Schritte: Den Anfang macht ein ausgewählter Betriebsteil
Seminarnummer: A4002123901
27.09.2021 - 01.10.2021Rotenburg
Aynur Ersin
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Sicherheit im Einschätzen von Stressoren und Überlastungssituationen
  • Lösungskompetenzen durch Erkennen von Zusammenhängen
  • Rechtssichere Nutzung vorhandener Spielräume

Schutz vor Überforderung im Betrieb

Betrieblicher Alltag: Die anstehende Arbeit wird auf immer weniger Schultern verteilt

Die Anforderungen an Flexibilität und Kundenorientierung wachsen und gleichzeitig soll auf Kosten und Qualität geachtet werden. Viele Beschäftigte sind heute Überforderungen ausgesetzt. Wie kann die Interessenvertretung dieser ungesunden Dynamik entgegentreten? Das Seminar zeigt, wie Überforderung entsteht, woran man sie erkennt und wie betriebliche Lösungen entwickelt werden können.

Nutzen für die Praxis

  • Sicherheit im Einschätzen von Stressoren und Überlastungssituationen
  • Lösungskompetenzen durch Erkennen von Zusammenhängen
  • Rechtssichere Nutzung vorhandener Spielräume

Themen des Seminars

  • Stresssymptome, Stressoren und Stressreaktion
  • Körperliche Warnsignale
  • Symptome, die auf Burn-out hinweisen
  • Einfluss der Arbeitsorganisation auf die psychische Gesundheit
  • Instrumente zum Erkennen von Überforderungssituationen
  • Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutzgesetz
  • Handlungsmöglichkeiten des BR bei der Feststellung von Gefährdungen
  • Der Arbeit ein gesundes Maß geben: Regelung von Leistungserwartungen und Pensen
  • Beispiele aus der Praxis
  • Durchsetzung der Beteiligungsrechte und Strategien für die betriebliche Umsetzung
Seminarnummer: A4002122303
07.06.2021 - 09.06.2021Rotenburg
Sven Beyersdorff
600 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Arbeitsrecht und Betriebsverfassung

Die Kenntnis arbeitsrechtlicher Bestimmungen bildet die Grundlage für die Arbeit der Vertrauensleute.

Im Spannungsfeld Betriebsrat – Arbeitgeber – Beschäftigte nehmen sie eine wichtige Rolle ein. Im Seminar werden arbeitsrechtliche Kenntnisse vermittelt und vertieft, die zur sachgerechten Wahrnehmung der Beteiligungsrechte nach dem Betriebsverfassungsgesetz notwendig sind. Zudem werden die Arbeit der Vertrauensleute, die Anforderungen an diese Arbeit und ihr politischer Stellenwert im Betrieb beleuchtet.

Themen des Seminars

  • Allgemeine Grundlagen des Arbeitsrechts
  • Arbeitsrechtliche Gestaltungsfaktoren
  • Allgemeine Grundlagen des Betriebsverfassungsgesetzes
  • Pflichtengefüge im Arbeitsverhältnis
  • Politischer Stellenwert der Vertrauensleutearbeit
  • Anforderung an die Arbeit der Vertrauensleute
  • Aufgaben der Vertrauensleute bei der Umorganisation betrieblicher Arbeitsstrukturen und Arbeitsprozesse



Seminarnummer: Q4002113802
20.09.2021 - 24.09.2021Rotenburg
N/A
Keine Kosten für IGM Mitglieder, alle anderen auf Anfrage.
Seminarnummer: Q4002111602N
04.10.2021 - 08.10.2021Bad Essen
N/A
Keine Kosten für IGM Mitglieder, alle anderen auf Anfrage.

Zukunft der Gewerkschaften

Leben und Arbeit verändern sich im rasanten Tempo.

Die Gewerkschaften müssen zum einen Schritt halten und Erreichtes absichern, zum anderen aktiv eingreifen, um die Zukunft im Interesse der Arbeitnehmer:innen mitzugestalten. Um im Sinne von »Guter Arbeit« die Zukunft mitgestalten zu können, ist es notwendig, die gegenwärtige Situation besser zu verstehen. Um Veränderungschancen erkennen zu können, werden die geschichtlichen Ursachen gegenwärtiger Konflikte im Seminar dargestellt. Ökonomische, ökologische und politische Zielsetzungen gesellschaftlicher Gruppierungen werden diskutiert. Vor diesem Hintergrund werden die Handlungsmöglichkeiten von Vertrauensleuten und Betriebsräten beleuchtet.

Themen des Seminars

  • Die Zukunft der Gewerkschaften im Zusammenhang gesellschaftspolitischer Fragestellungen
  • Ökologische, ökonomische und politische Herausforderungen
  • Gute Arbeit
  • Arbeit human gestalten
  • Arbeiten, um zu leben: Arbeitszeitumfang, Zeitsouveränität, Einkommen zum Auskommen
  • Der Stellenwert der gewerkschaftlichen Arbeit im Betrieb
  • Stärkung der Gewerkschaften durch Basisarbeit, Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederwerbung



Seminarnummer: Q4002113002
26.07.2021 - 30.07.2021Bad Essen
N/A
Keine Kosten für IGM Mitglieder, alle anderen auf Anfrage.

ONLINE-SEMINAR: Vertrauensleute und Betriebsrat - Gemeinsam zum Erfolg

Der Betriebsrat und der Vertrauenskörper sind die entscheidenden Gremien im Betrieb, wenn
es darum geht, Arbeitsbedingungen zu verbessern und die Rechte der Beschäftigten
durchzusetzen. Jedoch haben sie eine völlig unterschiedliche Machtbasis, unterschiedliche
Rollen und Rechte.
Eine starke Interessenvertretung gibt es dort, wo BR und VK eng zusammen arbeiten, sich
ergänzen und unterstützen.
Doch wie gelingt das? Welche Hindernisse könnte es geben? Und welche Chancen, wenn es
optimal läuft?
In diesem Onlineseminar möchten wir uns mit Vertrauensleuten und Betriebsrät:innen
austauschen, gute Beispiele sammeln und Ideen entwickeln.

Uhrzeit: 17-20 Uhr 
Seminarnummer: Q4002112701W
05.07.2021 - 05.07.2021Online
N/A
Keine Kosten für IGM Mitglieder, alle anderen auf Anfrage.
Seminarnummer: Q4002112901W
19.07.2021 - 19.07.2021Online
N/A
Keine Kosten für IGM-Mitglieder, alle anderen auf Anfrage.

Wahlvorstandsschulung - Normales Wahlverfahren

Eine korrekt durchgeführte Betriebsratswahl schützt vor Anfechtungen und Wahlwiederholungen.

Im Mittelpunkt des Seminars stehen die im Betriebsverfassungsgesetz und in der Wahlordnung festgelegten gesetzlichen Vorschriften. Und natürlich alle Fragen zur Umsetzung der Wahl in den Betrieben: Was ist bei der Vorbereitung, der Durchführung und der Nachbereitung zu beachten? Ein Praxisseminar zur Betriebsratswahl. 

Themen des Seminars

  • Zeitpunkt der Betriebsratswahl
  •  Auskunftsanspruch gegenüber dem Arbeitgeber
  •  Aktives und passives Wahlrecht
  •  Quotierung Männer / Frauen
  •  Wahlvorschläge, Wählerlisten
  •  Anforderungen an das Wahlausschreiben
  •  Fristenberechnung
  •  Bestellung des Wahlvorstandes und Wahl des/der Vorsitzenden
  •  Stimmabgabe und Auszählungsmodalitäten
  •  Besonderheiten der Briefwahl
  •  Verfahrensfehler / Wahlanfechtung
  •  Konstituierung des Betriebsrats

Seminarnummer: A4002124602
16.11.2021 - 16.11.2021Neumünster
Dr. Arendt Gast
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124204
20.10.2021 - 20.10.2021Neumünster
Christian Klein
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220601
08.02.2022 - 08.02.2022Kiel
Simon Dilcher
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220405
27.01.2022 - 27.01.2022Kiel
Christian Klein
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124802
29.11.2021 - 29.11.2021Neubrandenburg
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220502
02.02.2022 - 02.02.2022Westerstede
Tino Junghans
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220401
25.01.2022 - 25.01.2022Flensburg
Nis-Henrik Nägel
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124702
23.11.2021 - 23.11.2021Hamburg
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220302
19.01.2022 - 19.01.2022Rendsburg
Simon Dilcher
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220402
25.01.2022 - 25.01.2022Rostock
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124703
25.11.2021 - 25.11.2021Rostock
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124604
17.11.2021 - 17.11.2021Oldenburg
Tino Junghans
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220301
20.01.2022 - 20.01.2022Wismar
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124902
08.12.2021 - 08.12.2021Wismar
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124804
02.12.2021 - 02.12.2021Leer
Tino Junghans
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220406
27.01.2022 - 27.01.2022Aurich
Tino Junghans
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220304
08.06.2021 - 08.06.2021Schwerin
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124704
25.11.2021 - 25.11.2021Nordenham
Tino Junghans
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124205
20.10.2021 - 20.10.2021Hamburg
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220403
24.01.2022 - 24.01.2022Hamburg
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220303
20.01.2022 - 20.01.2022Hamburg
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124801
30.11.2021 - 30.11.2021Greifswald
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124806
01.12.2021 - 01.12.2021Nordenham
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124606
16.11.2021 - 16.11.2021Bremerhaven
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124607
15.11.2021 - 15.11.2021Oldeburg
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124904
07.12.2021 - 07.12.2021Dinklage
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124905
06.12.2021 - 06.12.2021Rendsburg
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124706
25.11.2021 - 25.11.2021Hamburg
Dr. Arendt Gast
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124808
29.11.2021 - 29.11.2021Kiel
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124908
08.12.2021 - 08.12.2021Lübeck
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002125002W
14.12.2021 - 14.12.2021Online
N/A
200 €
Seminarnummer: A4002125003W
13.12.2021 - 13.12.2021Online
N/A
200 €
Seminarnummer: A4002125101
20.12.2021 - 20.12.2021Varel
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220204
12.01.2022 - 12.01.2022Aurich
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220101
07.01.2022 - 07.01.2022Oldenburg
N/A
200 € zzgl. Verpflegung

Wahlvorstandsschulung - Vereinfachtes Wahlverfahren

Betriebsratswahlen werden vom Wahlvorstand vorbereitet und durchgeführt.

Hierbei sind zahlreiche Vorschriften und Fristen zu beachten. Das Gelingen der Wahl ist von der genauen Einhaltung der Verfahrens- und Formvorschriften abhängig. Im Seminar können sich Wahlvorstandsmitglieder auf ihre Aufgaben vorbereiten. Im Mittelpunkt stehen die gesetzlichen Vorschriften aus dem Betriebsverfassungsgesetz und der Wahlordnung sowie Fragen der praktischen Umsetzung im Betrieb. Nach einer mehrjährigen Wahlpause sollten sich auch „geübte” Wahlvorstandsmitglieder:innen mit den aktuellen Entscheidungen und den Vorschriften des Betriebsverfassungsgesetzes und der Wahlordnung erneut vertraut machen, um nicht fehlerhaft zu handeln. 

Themen des Seminars

  • Zeitpunkt der Betriebsratswahl
  • Auskunftsanspruch gegenüber dem Arbeitgeber
  • Aktives und passives Wahlrecht
  •  Quotierung Männer / Frauen
  • Wahlvorschläge, Wählerlisten
  • Anforderungen an das Wahlausschreiben
  • Fristenberechnung
  • Bestellung des Wahlvorstandes und Wahl des/der Vorsitzenden
  • Stimmabgabe und Auszählungsmodalitäten
  • Besonderheiten der Briefwahl
  • Verfahrensfehler / Wahlanfechtung
Seminarnummer: A4002220501
01.02.2022 - 01.02.2022Elmshorn
Simon Dilcher
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220404
24.01.2022 - 24.01.2022Hamburg
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124901
07.12.2021 - 07.12.2021Westerstede
Tino Junghans
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124803
02.12.2021 - 02.12.2021Kiel
Christian Klein
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124603
17.11.2021 - 17.11.2021Hamburg
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220304
20.01.2022 - 20.01.2022Schwerin
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124903
09.12.2021 - 09.12.2021Elmshorn
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220305
19.01.2022 - 19.01.2022Bremerhaven
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220503
02.02.2022 - 02.02.2022Bremerhaven
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220504
02.02.2022 - 02.02.2022Kiel
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124705
25.11.2021 - 25.11.2021Papenburg
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220201
10.01.2022 - 10.01.2022Dinklage
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124906
08.12.2021 - 08.12.2021Rendsburg
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002124707
24.11.2021 - 24.11.2021Lübeck
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220202
13.01.2022 - 13.01.2022Greifswald
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220203
11.01.2022 - 11.01.2022Lübeck
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220505
01.02.2022 - 01.02.2022Oldenburg
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002220205
13.01.2022 - 13.01.2022Varel
N/A
200 € zzgl. Verpflegung
Seminarnummer: A4002125102
21.12.2021 - 21.12.2021Oldenburg
N/A
200 € zzgl. Verpflegung

Online-Seminar: Betriebsrat und Vertrauensleute

Gemeinsam zum Erfolg

Der Betriebsrat und der Vertrauenskörper sind die entscheidenden Gremien im Betrieb, wenn
es darum geht, Arbeitsbedingungen zu verbessern und die Rechte der Beschäftigten
durchzusetzen. Jedoch haben sie eine völlig unterschiedliche Machtbasis, unterschiedliche
Rollen und Rechte.
Eine starke Interessenvertretung gibt es dort, wo BR und VK eng zusammen arbeiten, sich
ergänzen und unterstützen.
Doch wie gelingt das? Welche Hindernisse könnte es geben? Und welche Chancen, wenn es
optimal läuft?
In diesem Onlineseminar möchten wir uns mit Vertrauensleuten und Betriebsrät:innen
austauschen, gute Beispiele sammeln und Ideen entwickeln.


Seminarnummer: Q4002114402W
01.11.2021 - 01.11.2021Online
Armin Kaltenbach, Karl-Heinz Freesemann
Keine Kosten für IGM Mitglieder, alle anderen auf Anfrage. Uhrzeit: 15:30 - 18:00 Uhr
Seminarnummer: Q4002114203W
21.10.2021 - 21.10.2021Online
Armin Kaltenbach, Karl-Heinz Freesemann
Keine Kosten für IGM Mitglieder, alle anderen auf Anfrage. Uhrzeit: 15:30 - 18:00 Uhr

Zukunft gestalten – Beschäftigung sichern

Handlungsmöglichkeiten für Betriebsräte in der Transformation

In immer mehr Betrieben werden Transformationsprozesse konkret. Haben wir auch eine Idee, wie wir diese Prozesse im Betriebsrat bewältigen können? Welche sind die betrieblichen Herausforderungen, die mit „Transformation“ beschrieben werden? Welche Auswirkungen ergeben sich daraus für die Beschäftigten und die betriebliche Mitbestimmung? Wie werden wir handlungsfähig, um uns in die Gestaltung der Zukunft einzumischen?
Im Seminar wollen wir bestehende und neue tarifvertragliche und betriebsverfassungsrechtliche Instrumente diskutieren und auf deren Tauglichkeit in der betrieblichen Umsetzung analysieren.  
Transformation gestalten
sozial, ökologisch, demokratisch

Themen des Seminars

  • Bestandsaufnahme und Darstellung von Beispielen aus dem betrieblichen Alltag
  • Tarifvertragliche Grundlagen 
    • Tarifvertrag Zukunft gestalten – Beschäftigung sichern
  • Überblick über Informations-, Beratungs- und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats
  • Arbeitsweise des BR-Gremiums für eine erfolgreiche BR-Arbeit – „vom Reagieren zum Agieren“!
  • Instrumente und strategisches Vorgehen im Überblick
  • Persönliche Arbeitsplanung und Vernetzungsangebote


Seminarnummer: A4002124805
01.12.2021 - 03.12.2021Jesteburg
N/A
600,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Klare Einschätzung zu anstehenden Veränderungsprozessen im Betrieb
  • Souveränität in der Begegnung mit dem Arbeitgeber




Führen und Leiten in der Transformation

Mit dem Tarifvertrag Zukunft gestalten – Beschäftigung sichern haben Betriebsräte ein neues Instrument, um sich in die Gestaltung der Zukunft einzumischen. Unsere Zielsetzung ist es, Veränderungen nicht hinterherzulaufen, sondern diese strategisch mitzugestalten! Betriebliche Zukunftsprozesse, die in den Abschluss betrieblicher Zukunftstarifverträge münden sollen, wollen: Zukunft gestalten – Beschäftigung sichern!
Für Betriebsratsvorsitzende geht es dabei auch darum, sich mit der eigenen Führungsrolle auseinanderzusetzen und die Arbeitsfähigkeit des BR-Gremiums im Blick zu haben. Deshalb beraten wir neben der Frage, was zu tun ist, in diesen Modulen auch über die Frage, wie das gelingen kann.

Nutzen für die Praxis

  • Klare Einschätzung zu anstehenden Veränderungsprozessen im Betrieb
  • Souveränität in der Begegnung mit dem Arbeitgeber




Zwei Module
Modul 1: 22.06. - 24.06.2022
Modul 2: 21.09. - 23.09.2022

Themen des Seminars

Modul 1 - 22.06. - 24.06.2022 in Jesteburg

  • Austausch über die betrieblichen Veränderungen: Ist das Transformation? 
  • Führung durch die Transformation als Aufgabe des/der BR-Vorsitzenden 
  • Rolle und Aufgaben des/der BR-Vorsitzenden bezogen auf betriebliche Veränderungen nach dem Betriebsverfassungsgesetz im Überblick

Modul 2 - 21.09. - 23.09.2022 in Jesteburg

  • Verhandlungen betrieblicher Zukunftstarifverträge nach dem TV „Zukunft gestalten – Beschäftigung sichern“ vorbereiten und durchführen
  • Betriebliche Zukunftstarifverträge beteiligungsorientiert umsetzen
  • Arbeitsweise des BR-Gremiums – „vom Reagieren zum Agieren“!
  • Persönliche Arbeitsplanung und Vernetzungsangebote
Seminarnummer: A4002222506
22.06.2022 - 24.06.2022Jesteburg
N/A
1200,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung für beide Module

Gut aufgestellt in die Betriebsratswahl – Betriebliche Öffentlichkeitsarbeit zur BR-Wahl 2022

Die Betriebsratswahl rückt näher.

Neben den formalen Anforderungen an die Wahl ist Beteiligung der Beschäftigten ein zentraler Bestandteil einer erfolgreichen Wahl. Was hat der BR geleistet? Welche Ziele verfolgt der BR in den kommenden Jahren? Zwei Fragen die für die Beschäftigten vor der Wahl des Betriebsrates wichtig sind. Im Seminar werfen wir einen Blick auf die aktuelle Situation im Betrieb und erarbeiten mit euch eine Strategie wie ihr eure Antworten in die Belegschaft transportiert. 

Themen des Seminars

  • Gestaltung von Texten, Videobotschaften, BR-Zeitungen oder Aushängen
  • Ideen für die Gestaltung von Sprechstunden, Info-Veranstaltungen und Betriebsversammlungen
  • Möglichkeiten und Grenzen der Online-Kommunikation
  • Strategische Planung der Kandidat:innensuche bis zum Abschluss der Wahl



Seminarnummer: A4002124306
25.10.2021 - 26.10.2021Soltau
N/A
400,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002124605
15.11.2021 - 16.11.2021Bremen
N/A
400,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Umfassende Kenntnisse betriebsverfassungsrechtlicher Vorschriften
  • Sicherheit in der Anwendung dieser Kenntnisse
  • Know-how für die effektive Organisation der BR-Arbeit

BR kompakt: Mitbestimmung und Betriebsratshandeln

Modul I/regional

Bei betrieblichen Konflikten die Initiative ergreifen - ein wichtiger Bestandteil erfolgreicher Interessenvertretung. Das Seminar versetzt Betriebsräte in die Lage, ihre Rechte wirksam zu nutzen. Die Voraussetzungen und Auswirkungen der verschiedenen Mitbestimmungsinstrumente werden anschaulich dargestellt und Anregungen für die Verbesserung der eigene Arbeitsweise gegeben.
 
Tipp: Das Seminar „Einführung in die Betriebsratsarbeit" liefert die Basis für BR kompakt I. 

Nutzen für die Praxis

  • Umfassende Kenntnisse betriebsverfassungsrechtlicher Vorschriften
  • Sicherheit in der Anwendung dieser Kenntnisse
  • Know-how für die effektive Organisation der BR-Arbeit

BR-Führerschein
Dieses Seminar ist der zweite Teil des Führerscheins

Themen des Seminars

  • Systematik und Reichweite der Informations-, Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte nach BetrVG
  • Wirkungsweise und Folgen der Mitbestimmungsrechte
  • Durchsetzungsmöglichkeiten im arbeitsgerichtlichen Beschlussverfahren
  • Betriebsvereinbarung, Regelungsabrede und Einigungsstelle
  • Verhältnis von Tarifverträgen, gesetzlichen Regelungen und Betriebsvereinbarungen (Tarifvorrang, Tarifsperre)
  • Stellenwert der Tarifverträge im betriebspolitischen und gewerkschaftlichen Kontext
  • Strategieentwicklung zur Durchsetzung von Mitbestimmungsrechten

Seminarnummer: A4002222603
27.06.2022 - 01.07.2022Visselhövede
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223602
05.09.2022 - 09.09.2022Aurich
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224501
07.11.2022 - 11.11.2022Timmendorferstrand
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223801
19.09.2022 - 23.09.2022Bremen
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224702
21.11.2022 - 25.11.2022Rostock
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224801
28.11.2022 - 02.12.2022Westerstede
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Fundierte Kenntnisse zu den Mitbestimmungsrechten bei personellen Maßnahmen
  • Beratungskompetenz bei Fragen zu Kündigung, Versetzung, Abmahnung etc.

BR kompakt: Personelle Maßnahmen und Betriebsratshandeln

Modul II/regional

Personelle Veränderungen erfordern rasches Handeln und hier ist der Betriebsrat gefragt. Im Seminar werden u. a. folgende Fragen bearbeitet: Wie reagieren Betriebsräte auf solche Veränderungen? Wie beurteilen sie die Situation im Einzelfall? Welche Faktoren spielen dabei eine Rolle? Wie gibt man Auskunft? Und: Was müssen Betriebsrät:innen beachten, wenn sie betroffene Arbeitnehmer:innen im Konfliktfall beraten und begleiten? 

Nutzen für die Praxis

  • Fundierte Kenntnisse zu den Mitbestimmungsrechten bei personellen Maßnahmen
  • Beratungskompetenz bei Fragen zu Kündigung, Versetzung, Abmahnung etc.

BR-Führerschein
Der letzte Teil des Führerscheins 

Themen des Seminars

  • Grundkenntnisse der individual- und kollektivrechtlichen Regelungen zu Einstellung, Versetzung, Abmahnung, Kündigung, Befristung, Leiharbeit und besonderen Schutzrechten
  • Möglichkeiten und Grenzen der Mitbestimmungsrechte
  • Unterschiedliche Konfliktebenen für Beschäftigte im Betrieb
  • Kriterien für die politische, juristische und tarifvertragliche Beurteilung einer Konfliktsituation
  • Übersicht über die Rechtsquellen
  •  Informationen beschaffen, bewerten und für das Beratungsgespräch aufbereiten

Seminarnummer: A4002224503
07.11.2022 - 11.11.2022Jesteburg
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223901
26.09.2022 - 30.09.2022Rostock
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002224603
14.11.2022 - 18.11.2022Neumünster
N/A
1.000 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Betriebsrätemodernisierungsgesetz

Was ist neu und welche Auswirkungen hat das auf die Arbeit im Betrieb?

Am 31.03.2021 hat das Bundeskabinett das Betriebsrätemodernisierungsgesetz beschlossen. Die geplanten Änderungen im Gesetzentwurf betreffen unter anderem die Mitbestimmungsrechte zur mobilen Arbeit und einen verbesserten Kündigungsschutz bei der BR-Wahl. 
In dem Online-Seminar wir wollen die zentralen Neuregelungen aufzeigen und einen Blick auf die Auswirkungen in der betrieblichen Umsetzung werfen. 
Uhrzeit
09.00 - 11.00 Uhr

Themen des Seminars

  • Aktueller Stand des Gesetzgebungsverfahren
  • Überblick über die geplanten Änderungen
    • Mitbestimmung bei mobiler Arbeit
    • Die digitalisierte BR-Arbeit 
    • Datenschutz in der BR-Arbeit
    • Regelungen zur BR-Wahl
    • Kündigungsschutz
  • Ausblick auf die Auswirkungen in der betrieblichen Praxis







Seminarnummer: A4002124301W
26.10.2021 - 26.10.2021Online
N/A
145,00 €
Seminarnummer: A4002124101W
12.10.2021 - 12.10.2021Online
Isaf Guen
145,00 €

Betriebliche Öffentlichkeitsarbeit

Die Betriebsratswahl 2022 rückt näher.

Neben den formalen Anforderungen an die Wahl ist Beteiligung der Beschäftigten ein zentraler Bestandteil ein zentraler Bestandteil einer erfolgreichen Wahl. Was hat der BR geleistet? Welche Ziele verfolgt der BR in den kommenden Jahren? Zwei Fragen die für die Beschäftigten vor der Wahl des Betriebsrates wichtig sind. Im Seminar werfen wir einen Blick auf die aktuelle Situation im Betrieb und erarbeiten mit euch eine Strategie wie ihr eure Antworten in die Belegschaft transportiert. 

Themen des Seminars

  • Gestaltung von Texten, Videobotschaften, BR-Zeitungen oder Aushängen
  • Ideenentwicklung für die Gestaltung von Sprechstunden, Info-Veranstaltungen und Betriebsversammlungen
  • Möglichkeiten und Grenzen der Online-Kommunikation
  • Strategische Planung der Wahl von der Kandidat:innensuche bis zum Abschluss der Wahl




Seminarnummer: A4002223604
05.09.2022 - 06.09.2022Bremen
N/A
400,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Home-Office und Mobiles Arbeiten aktiv mitgestalten

In vielen Betrieben hat die Corona-Pandemie dafür gesorgt, dass viele Beschäftigte ihre Arbeit im Homeoffice erledigen.

Dieser Eingriff in den Arbeitsalltag der Beschäftigten, erfordert kompetentes Handeln der Betriebsratsgremien. In dem Online-Seminar geben wir einen Überblick zu den Rechtsgrundlagen und den Handlungsoptionen von Betriebsräten und diskutieren welchen Einfluss die Pandemie langfristig auf die Gestaltung von Home-Office hat. 
Uhrzeit
08:30 Uhr - 12:30 Uhr

Themen des Seminars

  • Begriffsklärung und Abgrenzung
  • Rechtsgrundlage und aktuelle Rechtsprechung
  • Handlungsoptionen des Betriebsrates




Seminarnummer: A4002222101W
27.05.2022 - 27.05.2022Online
N/A
290,00 €

Nutzen für die Praxis

  • Reflexion der eigenen Rolle und Position im Betriebsrat
  • Professionalisierung der BR-Tätigkeit

Besondere Aufgaben und Rechte freigestellter Betriebsrät:innen

Voller Einsatz, sicheres Auftreten gegenüber dem Arbeitgeber und professionelle Selbstorganisation.

Die Erwartungen an die Kompetenzen freigestellter Betriebsrät:innen sind hoch. In dem Seminar klären wir die rechtliche Stellung freigestellter BR-Mitglieder und leiten die besonderen Anforderungen an die Rolle ab.

Nutzen für die Praxis

  • Reflexion der eigenen Rolle und Position im Betriebsrat
  • Professionalisierung der BR-Tätigkeit

Themen des Seminars

  • Rechtstellung freigestellter BR-Mitglieder
  • Erwartungen an die Rolle
  • Aus Sicht der Beschäftigten 
  • Aus Sicht des Arbeitgebers
  • Rollenverhältnisse innerhalb des Gremiums
  • Selbstorganisation der BR-Arbeit
  • Souveränes Auftreten
Seminarnummer: A4002223606
07.09.2022 - 09.09.2022Soltau
N/A
600 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Grundlegendes Wissen rund um den TV-Zukunft
  • Betriebliche Gestaltungsspielräume erkennen und nutzen

Handlungsmöglichkeiten für Betriebsrät:innen in der Transformation

In immer mehr Betrieben werden Transformationsprozesse konkret.

Haben wir auch eine Idee, wie wir diese Prozesse im Betriebsrat bewältigen können? Welche sind die betrieblichen Herausforderungen, die mit "Transformation" beschrieben werden? Welche Auswirkungen ergeben sich daraus für die Beschäftigten und die betriebliche Mitbestimmung? Wie werden wir handlungsfähig, um uns in die Gestaltung der Zukunft einzumischen?

Im Seminar wollen wir bestehende und neue tarifvertragliche und betriebsverfassungsrechtliche Instrumente diskutieren und auf deren Tauglichkeit in der betrieblichen Umsetzung analysieren.

Nutzen für die Praxis

  • Grundlegendes Wissen rund um den TV-Zukunft
  • Betriebliche Gestaltungsspielräume erkennen und nutzen

Themen des Seminars

  • Bestandsaufnahme und Darstellung von Beispielen aus dem betrieblichen Alltag
  • Tarifvertragliche Grundlagen 
  • TV Zukunft
  • Überblick über Informations-, Beratungs- und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats
  • Arbeitsweisen des BR-Gremiums für eine erfolgreiche BR-Arbeit - "vom Reagieren zum Agieren"!
  • Instrumente und strategisches Vorgehen im Überblick
  • Persönliche Arbeitsplanung und Vernetzungsangebote
Seminarnummer: A4002224604
14.11.2022 - 16.11.2022Jesteburg
N/A
600 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Sicherheit im Umgang mit Formalien
  • Kreative Methoden für Gestaltung und Durchführung von Betriebsversammlungen

Betriebsversammlungen attraktiv gestalten

Beteiligungsorientierte Betriebspolitik beginnt mit der Information der Beschäftigten.

Eine Betriebsversammlung ist daher bestens geeignet, um den Kolleginnen und Kollegen die Position der Interessenvertretung, ihre Ziele und Arbeitsschwerpunkte zu verdeutlichen. Wie diese Versammlungen informativ, interessant und überzeugend gestaltet werden, ist Thema dieses Seminars

Nutzen für die Praxis

  • Sicherheit im Umgang mit Formalien
  • Kreative Methoden für Gestaltung und Durchführung von Betriebsversammlungen

Themen des Seminars

  • Vorbereitung der Betriebsversammlung
  • Themenauswahl 
  • Zeitpunkt der Versammlung
  • Festlegung der Tagesordnung
  • Formal korrekte Einladung
  • Erstellung eines Ablaufplans
  • Aufgabenzuordnungen im Gremium
  • Attraktive Gestaltungsmethoden
Seminarnummer: A4002222605
29.06.2022 - 30.06.2022Jesteburg
N/A
400 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Anruf
Mail
Newsletter
abonieren
Katalog
bestellen