Betriebsrats
Akademie Küste
Für BR - JAV - SBV
Bildungsurlaub

Nutzen für die Praxis

  • Souveräner Umgang mit Beratungs- und Konfliktsituationen
  • Wirksame Techniken zur Stärkung der Durchsetzungkraft

Erfolgreich verhandeln, Interessen durchsetzen

Um ihre Belange durchzusetzen, muss die Schwerbehindertenvertretung echte Überzeugungsarbeit leisten.

Dabei müssen sowohl interne als auch externe Partner:innen für die eigenen Anliegen gewonnen werden. Dazu ist es wichtig, sich mit starken Argumenten und einer professionellen Verhandlungsstrategie auf Beratungsgespräche und mögliche Auseinandersetzungen vorzubereiten. Das Seminar gibt einen Überblick über Kommunikationsstrategien und Verhandlungsmethoden. Durch den Einsatz praktischer Übungen und die Bearbeitung von Fallbeispielen, wird die Durchsetzungkraft der SBV im Betrieb gestärkt

Nutzen für die Praxis

  • Souveräner Umgang mit Beratungs- und Konfliktsituationen
  • Wirksame Techniken zur Stärkung der Durchsetzungkraft

Themen des Seminars

  • Grundlagen und Modelle der Kommunikation
  • Gestaltung von Beratungssituationen:
    • Gespräche analysieren, vorbereiten und Gesprächstechniken einsetzen
    • eigenes Rollenverständnis klären
    • Gespräche aktiv gestalten, strukturieren und steuern
  • Argumente überzeugend formulieren und zielgerecht anwenden
  • Schwierige Gespräche erfolgreich führen
  • Widerstände, Konfliktursachen und Konfliktarten erkennen und verstehen
  • Eigene Widerstandskraft /Resilienz stärken
Seminarnummer: A4002120702
15.02.2021 - 16.02.2021Jesteburg
Barbara Lux
400,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Methodische Fähigkeiten für die konstruktive Bearbeitung von Konflikten
  • Beratungs- und Vermittlungskompetenz in schwierigen Situationen

Konstruktiver Umgang mit Konflikten am Arbeitsplatz

Konflikte: Chance oder Hindernis?

Leistungsverdichtung, Überforderung und die Angst um den Arbeitsplatz brauchen ein Ventil und entladen sich häufig auf der persönlichen Ebene. Wer konstruktiv mit Konflikten umgeht, kann Streitigkeiten entschärfen und zudem die Potenziale von Konflikten kreativ nutzen. Das Seminar vermittelt die Grundlagen für eine erfolgreiche Konfliktbearbeitung in der Betriebsratsarbeit.

Nutzen für die Praxis

  • Methodische Fähigkeiten für die konstruktive Bearbeitung von Konflikten
  • Beratungs- und Vermittlungskompetenz in schwierigen Situationen

Themen des Seminars

  • Zusammenhang zwischen psychischen Belastungen, Betriebskultur und (un)sozialem Verhalten
  • Soziale Konflikte und betriebliche Ursachen
  • Konfliktarten und Phasen des Konfliktgeschehens
  • Analyse von Konfliktsituationen, Verhaltensstile
  • Konflikt- und Kritikgespräche: mit dem Arbeitgeber, innerhalb des Betriebsrats, mit der Belegschaft
  • Toleranz und Akzeptanz gegenüber anderen Verhaltensweisen

Seminarnummer: A4002123602
06.09.2021 - 10.09.2021Rendsburg
Cora Schwittling, Sven Beyersdorff
600 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Sicheres Gespür für Verhandlungstechniken und ihre Anwendung
  • Souveränität und Überzeugungsstärke auch in schwierigen Verhandlungssituationen

Einführung in die Grundlagen der Verhandlungsführung

Argumentieren – verhandeln – überzeugen:

Auf der Arbeitgeberseite stehen Betriebsräten oft rhetorisch gut geschulte Verhandlungspartner:innen gegenüber. Wer da Paroli bieten will, muss die Strategien der anderen durchschauen und selbst geschickt anwenden können. Das Seminar zeigt, woran faire bzw. unfaire Verhandlungstechniken zu erkennen sind und wie angemessene Gegenstrategien aussehen.

Nutzen für die Praxis

  • Sicheres Gespür für Verhandlungstechniken und ihre Anwendung
  • Souveränität und Überzeugungsstärke auch in schwierigen Verhandlungssituationen

Themen des Seminars

  • Grundlagen der Kommunikation und Verhandlungsführung
  • Blickkontakt, Gestik, Mimik und Körperhaltung
  •  Aktives Zuhören
  • Rede, Vortrag und Präsentation
  • Umgang mit schwierigen Verhandlungssituationen
  • Einwänden und Störungen richtig begegnen
  • Umgang mit Killerphrasen
  • Praktische Übungen aus dem betrieblichen Alltag
Seminarnummer: A4002123701
13.09.2021 - 17.09.2021Soltau
Sven Beyersdorff
1.000,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Seminarnummer: A4002223902
26.09.2022 - 30.09.2022Jesteburg
N/A
1000,00 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Nutzen für die Praxis

  • Politisch argumentieren und zielgerichtet kommunizieren können
  • Souveränes Auftreten auch in schwierigen Verhandlungssituationen
  • Manipulation entdecken und entkräften


Rhetorik und Gesprächsführung für Jugendvertreter:innen - Modul 2

Dieser zweiteilige Workshop festigt Jugend- und Auszubildendenvertreter:innen in ihrer Rede- und Argumentationsfähigkeit.

Ihr lernt zielgerichtet zu argumentieren, Dinge auf den Punkt zu bringen und andere zu überzeugen. Dabei spielen eigene erste Erfahrungen, Vorbehalte und die Reflexion eine Rolle. Dieses Seminar ersetzt nicht den Besuch des JAV I-Seminars. Wir empfehlen den Besuch beider Seminare.

Nutzen für die Praxis

  • Politisch argumentieren und zielgerichtet kommunizieren können
  • Souveränes Auftreten auch in schwierigen Verhandlungssituationen
  • Manipulation entdecken und entkräften


Themen des Seminars

  • Freies Reden in der JAV- Arbeit: Grundsätze des freien Redens, Reden in Sitzungen, im Gremium sowie bei Besprechungen mit Arbeitgeber und BR
  • nonverbale Wirkung: Mimik, Gestik, Körpersprache
  • Aktiv zuhören, Feedback bekommen und geben
  • Abbau von Redeängsten, Umgang mit Lampenfieber und Störungen
  • Diskussionstraining für JAVis


Seminarnummer: A4002122304
07.06.2021 - 09.06.2021Schneverdingen
Nils Noack
510 € zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Anruf
Mail
Newsletter
abonieren
Katalog
bestellen